Leben wir in einer simulierten Realität? Das Spiel des Lebens und wie man es spielt?

Simulierte Realität

Hattest du irgendwann einmal das Gefühl, dass die Realität nicht wirklich ist? Oder dass die Realität eine Illusion ist? Oder vielleicht das Gefühl, dass du gerade träumst? Glaub es oder nicht, ganz viele Menschen haben das Gefühl, dass irgendetwas nicht stimmt mit dieser Realität. Aber wieso haben so viele ein solches Gefühl, wenn nicht wirklich etwas dran sein sollte? Was ist, wenn es wahr ist, und wir wirklich in einer simulierten Realität leben? Das kann weit hergeholt sein, aber nur solange, bis man hört, was die sehr renommierten Physiker sagen, nämlich dass es keine Realität gibt. Bereits in dem frühen 20ten Jahrhundert schlussfolgerte der Physiker Werner Heisenberg, dass es eine Realität nicht geben kann. Die Annahme einer virtuellen Simulation hat also eine sehr gute Chance Wirklichkeit zu sein. Diese Theorie ist noch nicht hinlänglich akzeptiert, obwohl Wissenschaftler jedoch annehmen, dass die Natur der Realität im Grunde nach mathematischen Algorithmen abläuft, so dass die ganze Welt digital erklärt werden könnte. Gemäß dem digitalen physischen Prinzip müsste die Realität dann generiert sein aus digitalen Informationen. Und die elektrischen Signale in unseren Gehirnen interpretieren diese Daten zu dem, was wir Realität nennen. Das würde dann aussagen, dass nichts existiert ohne Bewusstsein. Zudem hat ein Quantenphysiker namens Dr. James Gates Junior Computer Error Korrektion Code bezüglich der Natur der Realität gefunden. Und es gibt auch Reports darüber wie Wissenschaftler, die in mikroskopisch erzeugten Bildern der Natur, die Pixel entdeckt haben. Wenn unsere Realität nicht virtuell ist, warum ist es dann gepixelt und warum enthält es Computer Error Korrektion Code? Es ist allein dadurch gepixelt, weil die kleinste Zeiteinheit die Planckzeit ist und die kleinste Länge ist die Plancklänge. Zugegebenermaßen sind das wirklich extrem kleine Einheiten, aber dennoch ist etwas darunter nicht existent, was schon die Aussage einer verpixelten Realität nahelegt.

Wenn wir in einer simulierten Realität leben würden, so würde dies tatsächlich viele Phänomene erklären. Grundsätzlich kann man aus verschiedenen physikalischen Versuchen schließen, dass Realität nur existiert, wenn dort beobachtet wird, und deshalb, wenn da kein Beobachter da ist, da auch keine Realität ist.

Da ist ebenso die Quantenverschränkung, wo Teilchen gegenseitig zeitgleich kommunizieren egal, wie weit sie voneinander entfernt sind. Und wenn wir schon dabei sind, was ist mit den Atomen? Atome sind die Bausteine von allem und sie bestehen zu 99,99 % aus leerem Raum. Und in Wahrheit könnte die ganze Substanz dieser Welt in einem Golfball Platz haben. Und selbst dann wäre noch Platz für ein bis zwei Planeten. Wie auch immer, wenn wir in einer Simulation leben würden, so würde alles einen perfekten Sinn ergeben. Und jedes Phänomen in der Quantenwelt erklärt wie virtuelle Spiele funktionieren. In einem Computerspiel tritt auch nur diejenige Realität in Erscheinung, die für den Spieler gerade benötigt wird. Und überall kann man von einem Punkt zum anderen kommen innerhalb von Sekundenbruchteilen, also schneller als das Licht. Ebenso erklärt die Simulationstheorie parallele Universen und Multiversen. Zusätzlich erklärt es auch nicht wissenschaftliche Phänomene wie Dejavu, Geister und andere paranormale Aktivitäten. Diese könnten Spalte in der Matrix sein. Psychische Fähigkeiten und Intuition könnten einfach das Ergebnis empfangener Information innerhalb des Programms sein. Reinkarnation könnten programmierte Erinnerungen sein, oder Erinnerung an ein Vorleben könnten verändert ablaufende Simulationen sein. Die Simulationstheorie kann ebenso Alien Entführungen, Ufo Sichtungen und fremde supernatürliche Phänomene erklären, weil eben alles möglich ist in einer virtuellen Realität. Auch Wunder könnten inszeniert werden durch Quantensprünge oder verschieben paralleler Universen oder grundsätzlicher Veränderung in der Programmierung. Es erklärt auch, warum verschiedene Menschen in derselben Situation komplett andere Erfahrungen machen.

Aber das Leben fühlt sich ja so unglaublich echt an. Und letztendlich ist es so, dass wenn wir in einer Computersimulation leben, dass wir keine Referenzpunkte haben zwischen wahr und virtuell, also wissen wir wirklich nicht was real ist. Zudem stellen Menschen in ihrem Leben in bestimmten Bereichen fest, wie die Realität sich verhält. Wenn aber der Mensch selbst mit seinem Bewusstsein schöpferisch ist ohne es zu wissen, so würde er immer wieder nur dasjenige erschaffen, was seines Glaubens nach möglich ist, nie jedoch darüber hinaus. Der Vorteil einer virtuellen Realität wäre in diesem Falle die Möglichkeit sich so weit zu entwickeln, bis man in die Programmierung selbst eingreifen könnte.

Es ist kurios, dass Menschen mit Nahtodeserfahrungen sagen, dass die Welt auf der anderen Seite realer ist als diese. Nun, kann sein, dass es so ist und es gibt Gründe in Bezug auf Mysterien, die durch die virtuelle Realität erklärbar wären. Was auch erklärt werden kann sind die vielen spirituellen Paradoxien.

Zum Beispiel, dass das Leben ist eine Illusion sei, sagten viele spirituelle Lehrer. Nichts geschieht wirklich und wir träumen nur in einer unendlichen See von Leerheit. – Ebenso wäre es in einer simulierten Realität, weil sie von ihrer Substanz her leer wäre.

Als zweites Beispiel möchte ich anführen, dass nur dieser Moment existiert. In einer virtuellen Realität existieren keine Zeit und kein Raum. Nur dieser Moment kann erfahren werden, denn es ist permanent jetzt.

Beispiel 3: Wir sind alle EINS. In einer Simulation kann es gar nicht anderes sein, weil alles, was innerhalb des Programms dargestellt wird, ist alles, was existent ist. Außerhalb des Programms existiert nichts, also umgibt uns ständig nur das Programm, selbst unser Körper ist Teil dieses Programms. Wir sind alle verbunden durch das Programm. Und es ist unmöglich getrennt vom anderen zu sein, weil in einer virtuellen Realität alles was erlebt werden kann eins ist. Und das ist genau dasjenige, was Quantenforscher sagen, dass nämlich alles eins ist, und nichts Getrenntes vom restlichen existiert.

Wenn wir also in einer simulierten Welt leben, wie können wir dann Einfluss ausüben um die beste Erfahrung zu machen in dieser Simulation?

Erstens musst du verstehen, dass du das Spiel des Lebens spielst und zweitens musst du die Regeln und Dynamiken dieses virtuellen Spiels klar verstehen, so dass du exakt weißt, wie du es spielen musst: Du bist Licht und Liebe und auch alles!

Zweitens Wie spielen wir das Spiel innerhalb einer virtuellen Welt mit einem virtuellen Verstand? „Habe einen offenen Verstand und genieße die Reise!“ Der Grund des Spiels ist pure Erfahrung, die konzeptionell immer weiter führt zur bedingungslos gelebten Liebe.

Aber hier eine Anleitung für ein gutes Leben:

Lektion1 – Stelle das Spiel auf. Bevor das Spiel des Lebens beginnt, bestimmt dein höheres Selbst deine Mission oder dein bevorzugtes Ziel. Und basierend auf dieser Intention wird dein virtuelles Ich mit diesem bestimmten Wunsch programmiert und du auf deinen gewählten Weg ausrichtet. Dieses ist der Weg, der deine intentionierte Mission erfüllt und erlaubt dein bestmögliches Ziel. Diese treibende Kraft ist der exakte Grund, warum du dieses Spiel eigentlich spielst.

Wenn das Spiel beginnt, verlierst du alle Erinnerungen an dein höheres Selbst und du wirst auch vergessen, dass du ein Spiel spielst. Die Amnesie erlaubt, dass du eine reale Erfahrung machen kannst, aber dies sagt auch, dass du Hilfe und Führung entlang deines Weges gebrauchst. Dafür, um dich zu führen und dich auf dem Weg zu unterstützen, bist du ausgestattet mit den passenden Geschenken und Attributen, also dem richtigen Charakter und den richtigen Genen, den DNA und auch dem richtigen Horoskop, wo die Positionen der Sterne zu Zeiten der Geburt repräsentativ für das darunterliegende Programm mit spezifischen Funktionen während deines Lebens sind. Das Spiel des Lebens zu spielen erfordert ein Spielfeld oder ein Board. Dieses nennt sich Planet Erde. Hier ist der Beginn des Spiels und da sind unbegrenzte weitere Spielflächen. Dabei können zwei Menschen auf der gleichen Spielfläche vollkommen unterschiedliche Erfahrungen machen. Jeder hat seine Realität. Keiner kann in die Realität des anderen „einloggen“. Wunder und sofortige Manifestationen sind möglich. Unsere Eltern sind diejenigen, die die richtigen Umstände für unser Spiel schaffen. Das Spiel fordert dich heraus deine Geschenke und Begabungen zum Vorscheinen zu bringen, genauso wie sich deine Ängste anzusehen. Und du hast herauszufinden, wer du wirklich bist und natürlich dein bestmögliches Leben zu erfahren. Natürlich sind da keine Garantien und einige inkarnieren wieder und wieder und wieder, bis sie den Schritt endlich gemeistert haben und ihr virtuelles Spiel bewusst gestalten können.

Lektion2 – Innerhalb dieses anspruchsvollen Spiels der virtuellen Realität existiert jede Möglichkeit als Möglichkeitswelle im Quantenfeld, dem Feld des unendlichen Potentials. Nur eine Version loggt sich ein in der Zeit und wir erfahren es scheinbar als Realität aber was genau bestimmt die Version, die wir erleben? Bevor du voll bewusst und erwacht bist, steuert das erste unbewusste Programm, das „Ego“ dein Leben automatisch nach deinem individuellen Programm. Das Ego ist ein Programm, was speziell zum Überleben designend wurde, um dich innerhalb der Simulation so lange wie möglich am Leben zu erhalten. Wenn aber das Ego in Betrieb ist, solange du also unbewusst bist, hast du keine oder fast keine Kraft dein Spiel zu beeinflussen. Das heißt, solange du unbewusst bist, sind deine Reaktionen Aktionen und Interaktionen vom Ego, und somit von deinem spezifischen Programm bestimmt. Das macht es natürlich schwierig ersehnte Erfahrungen zu erschaffen, die nicht vorgesehen waren. Um die Realität bewusst zu beeinflussen, müssen unbewusste Programme überschrieben werden, und bewusste Entscheidungen getroffen werden. Aber in der Absicht das zu tun, musst du das Spiel spielen als dein höheres Bewusstsein. Unglücklicherweise ist es nicht einfach wenn wir Amnesie über unser höheres Selbst haben und letztendlich erfahren wir die limitierte Version unserer vorherigen Bestimmung. Mit dem Erwachen wird die ursprüngliche Programmierung, die dein Leben bestimmte, durchschaut. Deine Fähigkeiten die Realität zu bestimmen ist direkt davon abhängig, wie bewusst du bist. Umso bewusster du bist, desto mehr Power hast du. Um dein Spiel mit deinem höheren Selbst zu spielen musst du aufwachen und dich erinnern, wer du wirklich bist.

Lektion3 – Aufwachen ist der Schlüssel um deine virtuelle Realität zu meistern. Gefangen in unserem Programm sind wir unbewusst, aber wenn wir uns selbst beobachten werden wir selbstbewusst. Wenn wir fortfahren und uns zunehmend entwickeln, können wir erwachen als der Beobachter, was ein anderes Wort für unser höheres Selbst ist. Dieses ist allgemein bekannt als Erwachen. Du erwachst als dein höheres Selbst. Wenn dein wahres Ich erwacht ist und das Spiel bewusst spielt, hast du die Power die Realität von Inneren der Simulation her zu beeinflussen, und dabei das Ego zu transzendieren und die unbewussten Programme zu deaktivieren und auch die DNA Codes zu überschreiben, ebenso, wie das Überschreiben des astrologischen Codes, wenn du es so wählst.

Spirituelles Erwachen ist kein Ziel wie eine Wahl von Moment für Moment. Erwacht sein und bewusst sein erfordert in deinem Körper zu sein, bewusst, total präsent, ohne urteilen und ohne Widerstand, und sich nicht in einem Zustand von Reaktion oder Verteidigung zu befinden. Das sagt aus, wenn du immer präsent bist in diesem Moment, ohne Ablenkung und ohne Anhaftung, dann erwachst du, und als Ergebnis verkörperst du dein höheres Wesen. Das ist es, warum es so toll ist in dem Moment zu sein und wahre Präsenz zu erfahren. Aber immer, wenn du wieder unbewusst wirst, wird dein Ego die Kontrolle übernehmen, und wann immer das passiert, spielt das Leben entsprechend deines Programms, bis das höhere Selbst wieder präsent ist. Leben aus deinem höheren Selbst heraus erlaubt dir die unbewussten Programme zu überschreiben, die andererseits dein Leben kontrollieren würden. Aber es beantwortet nicht die Frage, wie wir bewusst die Realität beeinflussen können?

Lektion4 – Kommunikation mit dem Quantenfeld

Von außerhalb der Simulation kann alles Variable oder alle Potentiale verändert oder beeinflusst werden durch Code oder Überschreibecode, aber von innerhalb der Simulation haben wir diesen Vorteil nicht und als Teilnehmer einer virtuellen Realität haben wir keine physische Kraft um irgendeinen Effekt zu erzielen, weil wir selbst holografische Einheiten sind. Dennoch, wenn es darum geht die Realität zu beeinflussen oder gar das eigene Leben bewusst zu erschaffen, so haben wir etwas, dass gleichermaßen mächtig ist.

Alles, was wir erleben entspringt dem Quantenfeld und eigentlich besitzt es das Potential alles herauszubilden, was wir wählen. Dieses unendliche Feld des Potentials ist bewusst und intelligent. Und obwohl es nach bestimmten Regeln und Kriterien funktioniert, so reagiert es auch auf die Kraft des Geistes. Durch die Kraft deines Geistes kannst du alles sein oder haben, von dem größten Traum bis zu den herrlichsten Wünschen. Durch bewusstes Benutzen deines Geistes in der richtigen Art und Weise kannst du das Quantenfeld um alles fragen, was du intendierst und es kann nicht nein sagen. Ob du es jetzt bemerkst oder nicht, du kommunizierst permanent mit dem Feld durch deine Gedanken, Beabsichtigungen und Konzentrationen, aber die stärkste Kommunikation ist dein Glaube.

Das Feld registriert all deinen Glauben und reagiert immerwährend und konsequent wie ein Spiegel, indem es deinen Glauben manifestiert. Und in dieser Hinsicht ist die Realität ein Feedback System, das immer dir folgend deinen Glauben aufzeigt. Wenn du also irgendeinen Aspekt deines Lebens nicht magst, so brauchst du nichts anderes zu betrachten als das, was du über das Leben glaubst. Der Glaube ist so mächtig, wie ein An- und Ausschalter für unbewusste Programmierung und ist sogar der einzige Weg dein Unterbewusstsein zu programmieren oder umzuprogrammieren.

Die Kraft der Visualisierung ist der zweite Weg, um mit dem Quantenfeld erfolgreich zu kommunizieren, eben mit Bildern und Symbolen. Was auch immer du dir vorstellest ist zeitgleich vom Feld empfangen worden als seine Information. Mit anderen Worten, das Feld liest deine Vorstellungen als eine Anfrage und delegiert unverzüglich. Das ist der Grund, warum du dir immer nur das vorstellen sollst, was du willst und nie das, was du nicht willst.

Magnetismus ist der dritte Weg mit dem Feld zu kommunizieren. Wenn du einen Traum oder Wunsch manifestieren möchtest, kannst du magnetische Vibrationen aussenden, die das Gewünschte anziehen. Wir kennen dies aus dem universellen Gesetzt der Anziehung, aber es ist der weniger bekannte magnetische Schlüssel, der all die Kraft besitzt. Dieser Schlüssel ist die Selbstliebe und ohne sie hat das Gesetzt der Anziehung fast gar keine Wirkung auf die Realität. Selbstliebe erzählt dem Feld, dass du deine Wünsche und Träume Wert bist. Und die hohe Energie der Selbstliebe magnetischen Vibrationen zieht an, was immer du willst. Selbstliebe ist die vibrierende Währung, die dir erlaubt Gedanken gegen Dinge zu tauschen. Nun, wo du die essenziellen Schlüssel zur Kommunikation mit dem Feld kennst, solltest du auch die Wege bemerken, indem dein höheres Selbst mit dir kommuniziert sowohl vor, als auch nach dem Erwachen.

Lektion5 – Botschaften von oben

Durch dein höheres Selbst hast du den direkten Zugang zur Weisheit von einem vorteilhaften Punkt. Tatsächlich hat dein höheres Selbst für dich den Weg, den es am besten ist, zu gehen, und weiß auch die Antworten auf deine heikelsten Fragen. Diese Führung kannst du erhalten. Das Bekommen von Informationen von deinem höheren Selbst ist eine große Sache in der Spielveränderung. Wie kommuniziert dein höheres Selbst mit dir? Innere Führung! Dein höheres Selbst kommuniziert mit dir über die innere Führung, andererseits bekannt als Intuition, Gottesgefühle oder Gefühl von sicherem Wissen.

Deine Fähigkeit diese Botschaften zu empfangen hängt von deiner Offenheit und der inneren Stille Deines Geistes ab. Umso offener und stiller du bist, desto größer die Führung. Jeder versteht, dass dies ein hervorragender Grund für tägliche Meditation ist. Auch Wegweiser, Synchronizität, bedeutungsvolle Ereignisse und zufällige Zeichen sind Zeichen höherer Kommunikation und je aufmerksamer du bist, desto mehr wirst du an diesen Zeichen profitieren. Gedanken und plötzliche Ideen und geniale Funken des Genies kommen direkt von deinem höheren Selbst. Dein höheres Selbst spricht zu dir durch Gedanken und Ideen, aber in einem Kopf voller Sprachgewirr kannst du diese ganze innere Führung vergessen. Deine Träume und Wünsche sind nicht zufällig oder unwesentlich. Sie sind die Anweisungen deines höheren Selbst, welches dich damit auf deinem gewählten Weg hält und dich zu deinem besten Ziel ausrichtet. Höre auf deine Emotionen. Menschliche Emotionen sind für den Zweck höherer Führung geschaffen. Mit guten Gefühlen und Emotionen bist du geführt auf deinem Weg. Schlechte Gefühle und Emotionen zeigen uns vom Weg abgekommen zu sein. Wenn du völlig vom Weg abgekommen bist werden gewisse unvermeidliche Erfahrungen erscheinen, die dich hoffentlich auf deinen Weg zurückbringen sollen. Aber wenn du ernsthaft abgewichen bist, wird dein höheres Selbst auch Krisen benutzen als eine kurskorrigierende Strategie.

Was sagt das zu uns? Also, wenn wir wirklich in einer simulierten Realität leben, dann können wir uns einfach unendlich erleichtern und aufhören, das Leben so ernst zu nehmen. Wir können unserem größten Glück folgen und tun, was wir tun wollen und wir können vergeben und vergessen, weil kein Schaden angerichtet werden kann in einer Welt der Illusion. Und wenn unser unbewusstes Verhalten das Resultat unserer Programmierung war, dann können wir uns auch selbst vergeben. Und eigentlich ist es so, weil so viele spirituelle Lehrer sagen, dass wir wirklich unschuldig sind und dass da nichts ist, was es zu vergeben gibt.

Außerdem, wenn Realität nicht real ist, dann ist es ein guter Deal Chancen zu ergreifen und möglicherweise angstfrei zu leben. Und wenn alles erfahren werden kann durch virtuelle Programmierung, so sagt dies auch dass du das Potential hast wirklich grenzenlos zu sein. Wenn du aufwachst und dich erinnerst, wer du wirklich bist, und das Spiel erkennst, dass du spielst, dann hast du die Macht und Fähigkeiten die Regeln zu überschreiben und die ganze bisherige Tortur zu durchleuchten und du kannst dich auf die größte Reise deines Lebens begeben.

Natürlich ist es möglich zu entscheiden das Spiel auch nicht zu spielen und in vollkommenem Frieden das Leben als der Beobachter aus der Nicht Dualität zu führen. Ebenso kannst du auch wählen ein neues Spiel zu spielen, was auch immer das sein könnte? Wissenschaftler haben noch nicht die Möglichkeiten die Simulationstheorie bewiesen, und es mag vielleicht auch niemals möglich sein, aber ungeachtet der Natur der Realität, die bemerkenswerte Reise der Liebe und des Lebens ist deswegen nicht weniger geheimnisvoll. Du bist Liebe und Licht und alles, was gut ist. In Gnade Liebe und Dankbarkeit.

4 Kommentare
  1. Ruth says:

    ..Das ist richtig gut…Das beste was ich je von dir gelesen habe…Es fängt bei mir an innerlich zu vibrieren. Und es steigen Erinnerungen hoch…toll

    Antworten
  2. Carmen Coupé says:

    Hallo, lieber Herr Borchers,
    Ihre hypnosedateien sind ein Geschenk des Himmels. Danke, dass es Sie gibt.
    Auf YouTube höre ich sehr oft: enthypnotisieeung – komme zu deinem wahren Selbst. Mitten in der Einstimmung (atmen – entspannen) fällt seit kurzer Zeit ein YouTube Werbespot rein und reißt mich raus der beginnenden tiefenentspannung. Das wirkt immer wie ein Schock! Ist das nur bei mir so oder haben Sie dieses Feedback schon von anderen gehört?
    Wollte sie darüber informieren und mich persönlich bei Ihnen bedanken.

    Herzliche Grüße
    Carmen Coupé

    Antworten
    • Uwe Borchers says:

      Dankeschön Carmen, ja, leider kann ich an den Werbeeinblendungen nichts mehr machen. Aber danke auf jeden Fall für den Zuspruch! LG Uwe

      Antworten

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.