, , , , , ,

Wobei hilft Hypnose?

Hypnose und ihre Anwendungsgebiete

Dass Hypnose sehr viel bewegen kann, ist mittlerweile vielen Klienten und Probanden bekannt. Seit mehr als 4.000 Jahren wird Hypnose zu Heilzwecken herangezogen, indem die ureigenen Selbstheilungskräfte des Menschen aktiviert werden. Hypnose nimmt auf zahlreiche Krankheiten, Leiden, Beschwerden und seelische Problematiken einen extrem positiven Einfluss. Darüber hinaus ist sie ebenso bezüglich des Themas Prävention von enormen Stellenwert. In diesem Artikel sollen die häufigsten Anwendungsgebiete der Hypnosetherapie kurz dargestellt und beleuchtet werden, um einen entsprechenden Überblick zu geben.

Raucherentwöhnung mit Hypnose

Vielen ehemaligen Rauchern ist es gelungen, in einer einzigen Sitzung mittels modernster Hypnosetechnik  den Sprung zum Nichtraucher zu schaffen! Während einer Raucherentwöhnung unter Hypnose werden auf einfühlsame Weise unbewusste Verhaltensmuster neu konditioniert. Es ist heutzutage möglich, über fortschrittliche und antiautoritäre Hypnose-Techniken unbewusst ablaufenden Programmen eine neue, positive Richtung zu geben. Es ist auch lohnenswert, sich bei der Krankenkasse zu informieren, ob Raucherentwöhnung unter Hypnose bezuschusst wird,da dies für viele Krankenkassen mittlerweile gängige Praxis ist.

Abnehmen mit Hypnose

Zahlreiche Menschen mit Gewichtsproblemen haben bereits mehrfach erfolglose Diäten absolviert. Gequält von Heißhunger-Attacken, Mattigkeit bis hin zu extremer Gereiztheit, wollen sie nicht mehr ständig nur ans Abnehmen denken. Es gibt inzwischen langjährig erprobte und permanent weiterentwickelte Methoden zur Gewichtsreduktion unter Hypnose, die nachweislich mit der ureigenen Kraft des Unterbewusstseins helfen,wie von alleine vollkommen gesund abzunehmen. Die Klienten sind überrascht, dass sie nach hypnotischen Intensiv-Coaching zwecks Gewichtsreduktion unter Hypnose aus ihrem tiefsten Innern heraus leichten Herzens auf Nahrungsmittel verzichten können, die bisher hinderlich waren, das Idealgewicht anzustreben. Auch abnehmen während des Schlafes ist problemlos möglich.

Stressbewältigung durch Hypnose

Zu den am meisten verbreitetsten Symptomen in Europa gehören zweifelsohne Stress und die damit verbundenen Problematiken. Anhand aktueller Umfragen ist jeder dritte Deutsche von Stress oder sogar Burnout betroffen. Per Hypnose-Therapie können diese körperlichen und mentalen Brennpunkte binnen kürzester Zeit nachhaltig überwunden werden. Durch speziell entwickelte Methoden der Hypnotherapie zur Stressminimierung lernt der Klient auf nachhaltige Art, seinen Alltag wesentlich gelassener anzugehen. So ist man nicht nur in der Lage, Stressbewältigung per Achtsamkeit zu sich selbst zu reduzieren, sondern darüber hinaus mit begleitenden Techniken wie Autogenem Training, Selbsthypnose und auch der Meditation Stressabbau zu begünstigen.

Prüfungsangst per Hypnose auflösen

Sehr oft erzeugen Prüfungen bei Schülern ebenso wie bei Erwachsenen übermäßigen Stress. Durch derartige Anspannung und daraus  resultierender Konzentrationsmängel ist das Versagen vieler in Prüfungen fast schon obligatorisch, obwohl das theoretische Fachwissen und entsprechende Praxis zweifelsohne vorhanden sind. Vor allem, wenn negative Erfahrungen der Vergangenheit im Bewusstsein Platz genommen haben, steigt der Prüfungsstress-Pegel und die damit verbundene Prüfungsangst in ein unerträgliches Maß. Beim Prozess des Auflösens von Prüfungsangst unter Hypnose werden unbewusste Verhaltensmuster neu konditioniert. Es ist definitiv möglich, über moderne und fortschrittliche Hypnose-Techniken auch in solchen Fällen unterbewusst laufenden Programmen einen neuen, positiveren Weg zu weisen.

, , , ,

Selbsthypnose – Hypnose

Selbsthypnose: Unkompliziert anwendbar

Einmal mir der Selbsthypnose vertraut, ist sie für den Anwender ein exellentes Werkzeug. Selbsthypnose stärkt u.a. das Immunsystem, hilft bei Stressabbau und der Erreichung lang gehegter Ziele. Sie ist ebenso  hilfreich unterstützend bei depressiven Verstimmungen, Schlaflosigkeit, Prüfungsangst, Migräne, mangelndem Selbstbewusstsein, Schlafproblemen, Kopfschmerzen, bei Burnout, fördert die Gewichtsreduktion und die Raucherentwöhnung. Der immense Vorteil ist, dass Selbsthypnose unkompliziert anzuwenden ist und keiner langwierigen Lernprozesse bedarf.

Erfahrungen mit Fremdhypnose sind hilfreich

Selbst eine Fremdhypnose ist letztlich immer eine Selbsthypnose. Einfach deshalb, weil der Hypnose-Coach dem Unterbewusstsein des Probanden Aufträge erteilt und Suggestionen mitteilt. Das Unterbewusstsein nimmt diese auf und wandelt sie entsprechend um. Menschen, die geübt und erfahren in puncto Hypnose sind, bevorzugen oft die reine Selbsthypnose. Deswegen ist es einfacher, die Selbsthypnose erfolgreich anzuwenden, wenn diesbezüglich bereits Erfahrungen mit Fremdhypnose gemacht wurden. Man weiss dann, wie sich die Trance anfühlt. Der Therapeut steht mit Rat und Tat zur Seite und bei Bedarf sollte dann der Selbsthypnose nichts im Wege stehen.

Formulierung ans Unterbewusstsein

Grundsätzlich ist jedoch empfehlenswert, dass bei körperlichen und seelischen Grunderkrankungen vor der Hypnose medizinischer Rat des behandelnden Arztes oder Therapeuten eingeholt werden sollte. Deshalb sollten auch bestimmte Richtlinien vor der Erstanwendung eingehalten werden. Hierbei spielen positiv formulierte Suggestionen eine wichtige Rolle.

Z.B. nicht empfehlenswert: “ Ich werde am Mittwoch definitiv keine Prüfungsangst haben“.

Positiv dagegen:           “ Ich bin am Mittwoch bei meiner Prüfung vollkommen klar und selbstbewusst“.

Mehrere Menschen reagieren recht schnell auf Suggestionen von Dritten als auch auf die eigenen. Der eine hat den Dreh schnell heraus, andere benötigen etwas mehr Zeit. Falls es nicht auf Anhieb funktioniert, bedeutet es nicht, dass man dafür nicht geeignet ist. In der Regel ist es so, dass viele doch etwas Übung und Erfahrung benötigen, bis sich erste Erfolge einstellen.

Selbsthypnose nicht von Dritten abhängig

Der Vorteil ist der, dass Selbsthypnose bei Bedarf leicht anzuwenden ist und die Durchführung nicht von Dritten abhängig ist. Bei alltäglichen Problemen wie z.B. Schlafstörungen wird man normalerweise nicht gleich einen Termin beim Hypnotherapeuten vereinbaren. Gerade in diesen Situationen ist es hilfreich, sich selbst helfen zu können. Möglicherweise schläft man dann am nächsten Abend wider wie ein Murmeltier.Bereits nach erfolgter Einleitung entwickelt sich ein wunderbares Gefühl, wenn man in sich hineinhorcht. Prinzipiell hat man nun schon eine Selbsthypnose induziert. Für den Anfang ist das völlig ausreichend. Sollte man im Laufe der Zeit allerdings den   Wunsch verspüren, tiefer ins Unterbewusstsein vorzudringen, ist das ohne weiteres möglich.

, , ,

Schlank durch Hypnose – Abnehmen durch Hypnose

Schlank durch Hypnose

Nahezu jeder kennt den Kampf gegen überflüssige Pfunde, der mit zunehmendem Alter immer

aussichtsloser zu werden scheint. Dabei geht es nicht darum dem Schlankheitswahn zu frönen, sondern

durch ein normales Gewicht die Gesundheit des Körpers zu bewahren und nachhaltig zu fördern. Es

gibt eine Vielzahl von Diäten, die eine schlanke Silhouette versprechen und deren Wirkung Sie alle

kennen. Da klingt es geradezu phantastisch zu hören, dass Sie schlank durch Hypnose werden können

und in Trance Ihr Wunschgericht erreichen.

Die Hypnose – eine ernstzunehmende und wirksame medizinische Disziplin

Die Hypnose ist eine ernstzunehmende medizinische Disziplin, die bereits im 18. Jahrhundert von der

modernen Wissenschaft als Phänomen wahrgenommen wurde. Hypnosebehandlungen haben sich längst in

unterschiedlichen Bereichen bewährt, beispielsweise bei der Aufklärung von Verbrechen, wo durch

Hypnose die Erinnerung an Vergessenes geweckt werden kann, oder bei Nikotinabhängigkeit, bei der

durch Hypnose das Verlangen nach einer Zigarette unterbunden wird.

In einer medizinischen Hypnosesitzung wird Ihre Aufmerksamkeit vorübergehend geändert und Sie

erreichen zumeist einen tiefen Grad der Entspannung, weshalb man auch von hypnotischer Induktion

oder einer Hypnose im engeren Sinne spricht. Auf diese Weise wird eine hypnotische Trance erreicht,

wobei Trance lediglich den erreichten Zustand bezeichnet. Sobald Sie sich als Hypnotisand, auch

Proband, Patient oder Klient genannt, in Hypnose oder in der hypnotischen Trance befinden, gibt der

Hypnotiseur verbale Anweisungen. Diese sogenannten Suggestionen wirken direkt auf Ihr

Unterbewusstsein ein und manifestieren sich dort. Da die Suggestionen auch noch nach der Auflösung

der Hypnose wirken, werden sie posthypnotische Suggestionen genannt. Die Wirkung posthypnotischer

Suggestionen ist im Gehirn messbar und die dadurch bewirkten Veränderungen der

Informationsverarbeitung können im Gehirn nachgewiesen werden. Mit Hilfe bildgebender Verfahren

konnte in neuropsychologischen Untersuchungen gezeigt werden, dass bestimmte Gehirnareale durch

Hypnose weniger aktiv und selektiv reduziert sind.

In Trance an Gewicht verlieren

Schlank durch Hypnose klingt traumhaft und unkompliziert. Die einen wünschen sich aus Gründen der

Optik eine schlankere Silhouette, wiederum andere sollten aus gesundheitlichen Gründen,

beispielsweise um die Gelenke zu schonen oder das Herz-Kreislauf-System zu entlasten, Gewicht

reduzieren. Welche Motive Sie auch immer haben, um schlank durch Hypnose zu werden, mit dieser

Methode wird nicht nur Ihr Gewicht reduziert. Hypnose bewirkt auch, dass die überflüssigen Pfunde

nicht mehr wiederkehren. Schlank durch Hypnose werden bedeutet, dass falsche Essgewohnheiten

umprogrammiert werden. Unsere Ernährung macht nicht allein durch die Aufnahme falscher

Nahrungsmittel dick, sondern auch weil wir unser Sättigungsgefühl ignorieren. Wir essen nicht

mehr, weil wir Hunger haben und hören auf, wenn wir satt sind, sondern geben unserem Verlangen nach

oftmals zuckerhaltigen Lebensmitteln oder Kohlehydraten in unbegrenztem Maße nach. In entspannter

Haltung nehmen Sie während der Hypnosebehandlung die Suggestionen in Ihr Unterbewusstsein auf, die

sich anschließend in Ihrem alltäglichen Leben im Umgang mit Nahrungsmitteln manifestieren werden.

Schlank durch Hypnose bietet viele Vorteile, die über den bloßen Gewichtsverlust hinausgehen.

Denn das Abnehmen verläuft kontinuierlich, stressfrei, ausgeglichen und ohne hungern zu müssen und

ohne das Gefühl auf Verzicht. Der Erfolg ist dauerhaft, weshalb auch der von Diäten bekannte

Jojo-Effekt ausbleibt. Gleichzeitig wächst die Freude an der Bewegung und an einem bewussten Umgang

mit dem eigenen Körper.

 

, ,

Abnehmen durch Hypnose-Erfahrungen

Abnehmen durch Hypnose-Erfahrungen:

Völlig neues Lebensgefühl !

Sehr viele Menschen, die sich dem Thema „Abnehmen durch Hypnose-Erfahrungen“ gestellt haben, berichten von einer überaus erfolgreichen Therapie und darüber, dass es sich hierbei keineswegs um Hokuspokus handelt. Abnehmen durch Hypnose ist eine anerkannte Therapieform. Diese Personen haben ihre Ernährung und ihr Essverhalten nachhaltig ändern können. Nebenher naschen,zu fette Mahlzeiten oder ein nicht vorhandenes Sättigungsgefühl waren einmal und sind Vergangenheit. Plötzlich schmecken Obst und Gemüse, Heisshunger und diverse Fressattacken sind ad acta gelegt. Die Menschen steigern ihr Selbstwertgefühl, sind in der Lage, Essen und darüber hinaus das Leben als solches zu geniessen und Sport und Bewegung machen Freude und Spass. All dies durch Hypnose-Erfahrungen, die das Abnehmen in hohem Maße begünstigen.

Der Visualisierungs-Effekt beim Abnehmen

durch Hypnose-Erfahrungen !

Die erste Therapie-Einheit wird bei vollem Bewusstsein durchgeführt und visualisiert dem Teilnehmer seine Lieblingssünden, die beim gedanklichen Heranzoomen durch Vorstellungskraft hässlich und unästhetisch werden. Der Klient lernt,dieses Ekelgefühl zu ankern, sodass es jedes Mal z.B. beim Anblick von Süssigkeiten mittels einfacher Fingerbewegung quasi per Knopfdruck aktiviert werden kann. Anschliessend erfolgt die eigentliche Hypnose, die bewusst von A bis Z durchlebt wird. Der Therapeut erklärt im Vorfeld, dass das totale Ausblenden des Bewusstseins während der Hypnose einem Showeffekt gleichkommt, der exakt zu diesem Zweck bemüht wird.

Abnehmen durch Hypnose-Erfahrungen: Um-Programmierung des Unterbewusstseins !

Die durchgeführte Hypnose ist ein Zustand der absoluten Entspannung. Man macht es sich auf einer Liege bequem und hört die Stimme des Coaches während des Programmier-Vorgangs. Im Laufe dieser imaginären Wanderung erklärt er, warum der Körper ab sofort alle schädlichen Nahrungsmittel ablehnt, sich alternativ darauf  freut, Sport zu treiben und alles, was auch nur annähernd nach Süssigkeiten ausschaut, ignoriert. Nach gefühlten 2o Minuten – tatsächlich waren es 45 Minuten –  ist die Sitzung beendet. Der Teilnehmer fühlt sich relaxed, ausgeruht und ist vor allem neugierig zu erfahren,ob der Abnehm-Effekt durch Hypnose-Erfahrungen tatsächlich eintritt.

Süßwaren-Abteilungen links liegen lassen: Wirksamer Effekt des Abnehmens durch Hypnose-Erfahrungen !

Auch beim ultimativen Supermarkt-Check stellten die Teilnehmer fest, dass es plötzlich kein Problem mehr ist, mit großem Hunger durch die Süßwarenabteilung zu laufen. Empfindungen waren: Unattraktiv, fade, ohne jede Bedeutung. Stattdessen wurde auf frisches Obst, Gemüse und/oder Sojaprodukte Wert gelegt. Nach wenigen Wochen dieser Neu-Programmierung des Unterbewusstseins purzelten die Kilos. Obwohl die Teilnehmer stets gut gegessen hatten und ausser Süssigkeiten nichts entbehrt hatten! Es ist logisch, dass moderates, aber regelmässiges Sporttreiben ebenfalls mit zum guten Gelingen beiträgt. Abnehmen durch Hypnose-Erfahrungen ist absolut real und praktikabel, wenn man sich darauf einlässt. Auch mit Hypnose MP3 ’s können Sie diesen Effekt erzielen hier bei uns im Shop.