Leben wir in einer simulierten Realität? Das Spiel des Lebens und wie man es spielt?

Simulierte Realität

Hattest du irgendwann einmal das Gefühl, dass die Realität nicht wirklich ist? Oder dass die Realität eine Illusion ist? Oder vielleicht das Gefühl, dass du gerade träumst? Glaub es oder nicht, ganz viele Menschen haben das Gefühl, dass irgendetwas nicht stimmt mit dieser Realität. Aber wieso haben so viele ein solches Gefühl, wenn nicht wirklich etwas dran sein sollte? Was ist, wenn es wahr ist, und wir wirklich in einer simulierten Realität leben? Das kann weit hergeholt sein, aber nur solange, bis man hört, was die sehr renommierten Physiker sagen, nämlich dass es keine Realität gibt. Bereits in dem frühen 20ten Jahrhundert schlussfolgerte der Physiker Werner Heisenberg, dass es eine Realität nicht geben kann. Die Annahme einer virtuellen Simulation hat also eine sehr gute Chance Wirklichkeit zu sein. Diese Theorie ist noch nicht hinlänglich akzeptiert, obwohl Wissenschaftler jedoch annehmen, dass die Natur der Realität im Grunde nach mathematischen Algorithmen abläuft, so dass die ganze Welt digital erklärt werden könnte. Gemäß dem digitalen physischen Prinzip müsste die Realität dann generiert sein aus digitalen Informationen. Und die elektrischen Signale in unseren Gehirnen interpretieren diese Daten zu dem, was wir Realität nennen. Das würde dann aussagen, dass nichts existiert ohne Bewusstsein. Zudem hat ein Quantenphysiker namens Dr. James Gates Junior Computer Error Korrektion Code bezüglich der Natur der Realität gefunden. Und es gibt auch Reports darüber wie Wissenschaftler, die in mikroskopisch erzeugten Bildern der Natur, die Pixel entdeckt haben. Wenn unsere Realität nicht virtuell ist, warum ist es dann gepixelt und warum enthält es Computer Error Korrektion Code? Es ist allein dadurch gepixelt, weil die kleinste Zeiteinheit die Planckzeit ist und die kleinste Länge ist die Plancklänge. Zugegebenermaßen sind das wirklich extrem kleine Einheiten, aber dennoch ist etwas darunter nicht existent, was schon die Aussage einer verpixelten Realität nahelegt.

Wenn wir in einer simulierten Realität leben würden, so würde dies tatsächlich viele Phänomene erklären. Grundsätzlich kann man aus verschiedenen physikalischen Versuchen schließen, dass Realität nur existiert, wenn dort beobachtet wird, und deshalb, wenn da kein Beobachter da ist, da auch keine Realität ist.

Da ist ebenso die Quantenverschränkung, wo Teilchen gegenseitig zeitgleich kommunizieren egal, wie weit sie voneinander entfernt sind. Und wenn wir schon dabei sind, was ist mit den Atomen? Atome sind die Bausteine von allem und sie bestehen zu 99,99 % aus leerem Raum. Und in Wahrheit könnte die ganze Substanz dieser Welt in einem Golfball Platz haben. Und selbst dann wäre noch Platz für ein bis zwei Planeten. Wie auch immer, wenn wir in einer Simulation leben würden, so würde alles einen perfekten Sinn ergeben. Und jedes Phänomen in der Quantenwelt erklärt wie virtuelle Spiele funktionieren. In einem Computerspiel tritt auch nur diejenige Realität in Erscheinung, die für den Spieler gerade benötigt wird. Und überall kann man von einem Punkt zum anderen kommen innerhalb von Sekundenbruchteilen, also schneller als das Licht. Ebenso erklärt die Simulationstheorie parallele Universen und Multiversen. Zusätzlich erklärt es auch nicht wissenschaftliche Phänomene wie Dejavu, Geister und andere paranormale Aktivitäten. Diese könnten Spalte in der Matrix sein. Psychische Fähigkeiten und Intuition könnten einfach das Ergebnis empfangener Information innerhalb des Programms sein. Reinkarnation könnten programmierte Erinnerungen sein, oder Erinnerung an ein Vorleben könnten verändert ablaufende Simulationen sein. Die Simulationstheorie kann ebenso Alien Entführungen, Ufo Sichtungen und fremde supernatürliche Phänomene erklären, weil eben alles möglich ist in einer virtuellen Realität. Auch Wunder könnten inszeniert werden durch Quantensprünge oder verschieben paralleler Universen oder grundsätzlicher Veränderung in der Programmierung. Es erklärt auch, warum verschiedene Menschen in derselben Situation komplett andere Erfahrungen machen.

Aber das Leben fühlt sich ja so unglaublich echt an. Und letztendlich ist es so, dass wenn wir in einer Computersimulation leben, dass wir keine Referenzpunkte haben zwischen wahr und virtuell, also wissen wir wirklich nicht was real ist. Zudem stellen Menschen in ihrem Leben in bestimmten Bereichen fest, wie die Realität sich verhält. Wenn aber der Mensch selbst mit seinem Bewusstsein schöpferisch ist ohne es zu wissen, so würde er immer wieder nur dasjenige erschaffen, was seines Glaubens nach möglich ist, nie jedoch darüber hinaus. Der Vorteil einer virtuellen Realität wäre in diesem Falle die Möglichkeit sich so weit zu entwickeln, bis man in die Programmierung selbst eingreifen könnte.

Es ist kurios, dass Menschen mit Nahtodeserfahrungen sagen, dass die Welt auf der anderen Seite realer ist als diese. Nun, kann sein, dass es so ist und es gibt Gründe in Bezug auf Mysterien, die durch die virtuelle Realität erklärbar wären. Was auch erklärt werden kann sind die vielen spirituellen Paradoxien.

Zum Beispiel, dass das Leben ist eine Illusion sei, sagten viele spirituelle Lehrer. Nichts geschieht wirklich und wir träumen nur in einer unendlichen See von Leerheit. – Ebenso wäre es in einer simulierten Realität, weil sie von ihrer Substanz her leer wäre.

Als zweites Beispiel möchte ich anführen, dass nur dieser Moment existiert. In einer virtuellen Realität existieren keine Zeit und kein Raum. Nur dieser Moment kann erfahren werden, denn es ist permanent jetzt.

Beispiel 3: Wir sind alle EINS. In einer Simulation kann es gar nicht anderes sein, weil alles, was innerhalb des Programms dargestellt wird, ist alles, was existent ist. Außerhalb des Programms existiert nichts, also umgibt uns ständig nur das Programm, selbst unser Körper ist Teil dieses Programms. Wir sind alle verbunden durch das Programm. Und es ist unmöglich getrennt vom anderen zu sein, weil in einer virtuellen Realität alles was erlebt werden kann eins ist. Und das ist genau dasjenige, was Quantenforscher sagen, dass nämlich alles eins ist, und nichts Getrenntes vom restlichen existiert.

Wenn wir also in einer simulierten Welt leben, wie können wir dann Einfluss ausüben um die beste Erfahrung zu machen in dieser Simulation?

Erstens musst du verstehen, dass du das Spiel des Lebens spielst und zweitens musst du die Regeln und Dynamiken dieses virtuellen Spiels klar verstehen, so dass du exakt weißt, wie du es spielen musst: Du bist Licht und Liebe und auch alles!

Zweitens Wie spielen wir das Spiel innerhalb einer virtuellen Welt mit einem virtuellen Verstand? „Habe einen offenen Verstand und genieße die Reise!“ Der Grund des Spiels ist pure Erfahrung, die konzeptionell immer weiter führt zur bedingungslos gelebten Liebe.

Aber hier eine Anleitung für ein gutes Leben:

Lektion1 – Stelle das Spiel auf. Bevor das Spiel des Lebens beginnt, bestimmt dein höheres Selbst deine Mission oder dein bevorzugtes Ziel. Und basierend auf dieser Intention wird dein virtuelles Ich mit diesem bestimmten Wunsch programmiert und du auf deinen gewählten Weg ausrichtet. Dieses ist der Weg, der deine intentionierte Mission erfüllt und erlaubt dein bestmögliches Ziel. Diese treibende Kraft ist der exakte Grund, warum du dieses Spiel eigentlich spielst.

Wenn das Spiel beginnt, verlierst du alle Erinnerungen an dein höheres Selbst und du wirst auch vergessen, dass du ein Spiel spielst. Die Amnesie erlaubt, dass du eine reale Erfahrung machen kannst, aber dies sagt auch, dass du Hilfe und Führung entlang deines Weges gebrauchst. Dafür, um dich zu führen und dich auf dem Weg zu unterstützen, bist du ausgestattet mit den passenden Geschenken und Attributen, also dem richtigen Charakter und den richtigen Genen, den DNA und auch dem richtigen Horoskop, wo die Positionen der Sterne zu Zeiten der Geburt repräsentativ für das darunterliegende Programm mit spezifischen Funktionen während deines Lebens sind. Das Spiel des Lebens zu spielen erfordert ein Spielfeld oder ein Board. Dieses nennt sich Planet Erde. Hier ist der Beginn des Spiels und da sind unbegrenzte weitere Spielflächen. Dabei können zwei Menschen auf der gleichen Spielfläche vollkommen unterschiedliche Erfahrungen machen. Jeder hat seine Realität. Keiner kann in die Realität des anderen „einloggen“. Wunder und sofortige Manifestationen sind möglich. Unsere Eltern sind diejenigen, die die richtigen Umstände für unser Spiel schaffen. Das Spiel fordert dich heraus deine Geschenke und Begabungen zum Vorscheinen zu bringen, genauso wie sich deine Ängste anzusehen. Und du hast herauszufinden, wer du wirklich bist und natürlich dein bestmögliches Leben zu erfahren. Natürlich sind da keine Garantien und einige inkarnieren wieder und wieder und wieder, bis sie den Schritt endlich gemeistert haben und ihr virtuelles Spiel bewusst gestalten können.

Lektion2 – Innerhalb dieses anspruchsvollen Spiels der virtuellen Realität existiert jede Möglichkeit als Möglichkeitswelle im Quantenfeld, dem Feld des unendlichen Potentials. Nur eine Version loggt sich ein in der Zeit und wir erfahren es scheinbar als Realität aber was genau bestimmt die Version, die wir erleben? Bevor du voll bewusst und erwacht bist, steuert das erste unbewusste Programm, das „Ego“ dein Leben automatisch nach deinem individuellen Programm. Das Ego ist ein Programm, was speziell zum Überleben designend wurde, um dich innerhalb der Simulation so lange wie möglich am Leben zu erhalten. Wenn aber das Ego in Betrieb ist, solange du also unbewusst bist, hast du keine oder fast keine Kraft dein Spiel zu beeinflussen. Das heißt, solange du unbewusst bist, sind deine Reaktionen Aktionen und Interaktionen vom Ego, und somit von deinem spezifischen Programm bestimmt. Das macht es natürlich schwierig ersehnte Erfahrungen zu erschaffen, die nicht vorgesehen waren. Um die Realität bewusst zu beeinflussen, müssen unbewusste Programme überschrieben werden, und bewusste Entscheidungen getroffen werden. Aber in der Absicht das zu tun, musst du das Spiel spielen als dein höheres Bewusstsein. Unglücklicherweise ist es nicht einfach wenn wir Amnesie über unser höheres Selbst haben und letztendlich erfahren wir die limitierte Version unserer vorherigen Bestimmung. Mit dem Erwachen wird die ursprüngliche Programmierung, die dein Leben bestimmte, durchschaut. Deine Fähigkeiten die Realität zu bestimmen ist direkt davon abhängig, wie bewusst du bist. Umso bewusster du bist, desto mehr Power hast du. Um dein Spiel mit deinem höheren Selbst zu spielen musst du aufwachen und dich erinnern, wer du wirklich bist.

Lektion3 – Aufwachen ist der Schlüssel um deine virtuelle Realität zu meistern. Gefangen in unserem Programm sind wir unbewusst, aber wenn wir uns selbst beobachten werden wir selbstbewusst. Wenn wir fortfahren und uns zunehmend entwickeln, können wir erwachen als der Beobachter, was ein anderes Wort für unser höheres Selbst ist. Dieses ist allgemein bekannt als Erwachen. Du erwachst als dein höheres Selbst. Wenn dein wahres Ich erwacht ist und das Spiel bewusst spielt, hast du die Power die Realität von Inneren der Simulation her zu beeinflussen, und dabei das Ego zu transzendieren und die unbewussten Programme zu deaktivieren und auch die DNA Codes zu überschreiben, ebenso, wie das Überschreiben des astrologischen Codes, wenn du es so wählst.

Spirituelles Erwachen ist kein Ziel wie eine Wahl von Moment für Moment. Erwacht sein und bewusst sein erfordert in deinem Körper zu sein, bewusst, total präsent, ohne urteilen und ohne Widerstand, und sich nicht in einem Zustand von Reaktion oder Verteidigung zu befinden. Das sagt aus, wenn du immer präsent bist in diesem Moment, ohne Ablenkung und ohne Anhaftung, dann erwachst du, und als Ergebnis verkörperst du dein höheres Wesen. Das ist es, warum es so toll ist in dem Moment zu sein und wahre Präsenz zu erfahren. Aber immer, wenn du wieder unbewusst wirst, wird dein Ego die Kontrolle übernehmen, und wann immer das passiert, spielt das Leben entsprechend deines Programms, bis das höhere Selbst wieder präsent ist. Leben aus deinem höheren Selbst heraus erlaubt dir die unbewussten Programme zu überschreiben, die andererseits dein Leben kontrollieren würden. Aber es beantwortet nicht die Frage, wie wir bewusst die Realität beeinflussen können?

Lektion4 – Kommunikation mit dem Quantenfeld

Von außerhalb der Simulation kann alles Variable oder alle Potentiale verändert oder beeinflusst werden durch Code oder Überschreibecode, aber von innerhalb der Simulation haben wir diesen Vorteil nicht und als Teilnehmer einer virtuellen Realität haben wir keine physische Kraft um irgendeinen Effekt zu erzielen, weil wir selbst holografische Einheiten sind. Dennoch, wenn es darum geht die Realität zu beeinflussen oder gar das eigene Leben bewusst zu erschaffen, so haben wir etwas, dass gleichermaßen mächtig ist.

Alles, was wir erleben entspringt dem Quantenfeld und eigentlich besitzt es das Potential alles herauszubilden, was wir wählen. Dieses unendliche Feld des Potentials ist bewusst und intelligent. Und obwohl es nach bestimmten Regeln und Kriterien funktioniert, so reagiert es auch auf die Kraft des Geistes. Durch die Kraft deines Geistes kannst du alles sein oder haben, von dem größten Traum bis zu den herrlichsten Wünschen. Durch bewusstes Benutzen deines Geistes in der richtigen Art und Weise kannst du das Quantenfeld um alles fragen, was du intendierst und es kann nicht nein sagen. Ob du es jetzt bemerkst oder nicht, du kommunizierst permanent mit dem Feld durch deine Gedanken, Beabsichtigungen und Konzentrationen, aber die stärkste Kommunikation ist dein Glaube.

Das Feld registriert all deinen Glauben und reagiert immerwährend und konsequent wie ein Spiegel, indem es deinen Glauben manifestiert. Und in dieser Hinsicht ist die Realität ein Feedback System, das immer dir folgend deinen Glauben aufzeigt. Wenn du also irgendeinen Aspekt deines Lebens nicht magst, so brauchst du nichts anderes zu betrachten als das, was du über das Leben glaubst. Der Glaube ist so mächtig, wie ein An- und Ausschalter für unbewusste Programmierung und ist sogar der einzige Weg dein Unterbewusstsein zu programmieren oder umzuprogrammieren.

Die Kraft der Visualisierung ist der zweite Weg, um mit dem Quantenfeld erfolgreich zu kommunizieren, eben mit Bildern und Symbolen. Was auch immer du dir vorstellest ist zeitgleich vom Feld empfangen worden als seine Information. Mit anderen Worten, das Feld liest deine Vorstellungen als eine Anfrage und delegiert unverzüglich. Das ist der Grund, warum du dir immer nur das vorstellen sollst, was du willst und nie das, was du nicht willst.

Magnetismus ist der dritte Weg mit dem Feld zu kommunizieren. Wenn du einen Traum oder Wunsch manifestieren möchtest, kannst du magnetische Vibrationen aussenden, die das Gewünschte anziehen. Wir kennen dies aus dem universellen Gesetzt der Anziehung, aber es ist der weniger bekannte magnetische Schlüssel, der all die Kraft besitzt. Dieser Schlüssel ist die Selbstliebe und ohne sie hat das Gesetzt der Anziehung fast gar keine Wirkung auf die Realität. Selbstliebe erzählt dem Feld, dass du deine Wünsche und Träume Wert bist. Und die hohe Energie der Selbstliebe magnetischen Vibrationen zieht an, was immer du willst. Selbstliebe ist die vibrierende Währung, die dir erlaubt Gedanken gegen Dinge zu tauschen. Nun, wo du die essenziellen Schlüssel zur Kommunikation mit dem Feld kennst, solltest du auch die Wege bemerken, indem dein höheres Selbst mit dir kommuniziert sowohl vor, als auch nach dem Erwachen.

Lektion5 – Botschaften von oben

Durch dein höheres Selbst hast du den direkten Zugang zur Weisheit von einem vorteilhaften Punkt. Tatsächlich hat dein höheres Selbst für dich den Weg, den es am besten ist, zu gehen, und weiß auch die Antworten auf deine heikelsten Fragen. Diese Führung kannst du erhalten. Das Bekommen von Informationen von deinem höheren Selbst ist eine große Sache in der Spielveränderung. Wie kommuniziert dein höheres Selbst mit dir? Innere Führung! Dein höheres Selbst kommuniziert mit dir über die innere Führung, andererseits bekannt als Intuition, Gottesgefühle oder Gefühl von sicherem Wissen.

Deine Fähigkeit diese Botschaften zu empfangen hängt von deiner Offenheit und der inneren Stille Deines Geistes ab. Umso offener und stiller du bist, desto größer die Führung. Jeder versteht, dass dies ein hervorragender Grund für tägliche Meditation ist. Auch Wegweiser, Synchronizität, bedeutungsvolle Ereignisse und zufällige Zeichen sind Zeichen höherer Kommunikation und je aufmerksamer du bist, desto mehr wirst du an diesen Zeichen profitieren. Gedanken und plötzliche Ideen und geniale Funken des Genies kommen direkt von deinem höheren Selbst. Dein höheres Selbst spricht zu dir durch Gedanken und Ideen, aber in einem Kopf voller Sprachgewirr kannst du diese ganze innere Führung vergessen. Deine Träume und Wünsche sind nicht zufällig oder unwesentlich. Sie sind die Anweisungen deines höheren Selbst, welches dich damit auf deinem gewählten Weg hält und dich zu deinem besten Ziel ausrichtet. Höre auf deine Emotionen. Menschliche Emotionen sind für den Zweck höherer Führung geschaffen. Mit guten Gefühlen und Emotionen bist du geführt auf deinem Weg. Schlechte Gefühle und Emotionen zeigen uns vom Weg abgekommen zu sein. Wenn du völlig vom Weg abgekommen bist werden gewisse unvermeidliche Erfahrungen erscheinen, die dich hoffentlich auf deinen Weg zurückbringen sollen. Aber wenn du ernsthaft abgewichen bist, wird dein höheres Selbst auch Krisen benutzen als eine kurskorrigierende Strategie.

Was sagt das zu uns? Also, wenn wir wirklich in einer simulierten Realität leben, dann können wir uns einfach unendlich erleichtern und aufhören, das Leben so ernst zu nehmen. Wir können unserem größten Glück folgen und tun, was wir tun wollen und wir können vergeben und vergessen, weil kein Schaden angerichtet werden kann in einer Welt der Illusion. Und wenn unser unbewusstes Verhalten das Resultat unserer Programmierung war, dann können wir uns auch selbst vergeben. Und eigentlich ist es so, weil so viele spirituelle Lehrer sagen, dass wir wirklich unschuldig sind und dass da nichts ist, was es zu vergeben gibt.

Außerdem, wenn Realität nicht real ist, dann ist es ein guter Deal Chancen zu ergreifen und möglicherweise angstfrei zu leben. Und wenn alles erfahren werden kann durch virtuelle Programmierung, so sagt dies auch dass du das Potential hast wirklich grenzenlos zu sein. Wenn du aufwachst und dich erinnerst, wer du wirklich bist, und das Spiel erkennst, dass du spielst, dann hast du die Macht und Fähigkeiten die Regeln zu überschreiben und die ganze bisherige Tortur zu durchleuchten und du kannst dich auf die größte Reise deines Lebens begeben.

Natürlich ist es möglich zu entscheiden das Spiel auch nicht zu spielen und in vollkommenem Frieden das Leben als der Beobachter aus der Nicht Dualität zu führen. Ebenso kannst du auch wählen ein neues Spiel zu spielen, was auch immer das sein könnte? Wissenschaftler haben noch nicht die Möglichkeiten die Simulationstheorie bewiesen, und es mag vielleicht auch niemals möglich sein, aber ungeachtet der Natur der Realität, die bemerkenswerte Reise der Liebe und des Lebens ist deswegen nicht weniger geheimnisvoll. Du bist Liebe und Licht und alles, was gut ist. In Gnade Liebe und Dankbarkeit.

Egoprogramm, Unterbewusstsein und Erleuchtung

Erleuchtung

Jeder von uns verkörpert während unseres irdischen Daseins eine Person. Und was allen „Personen“ gemein ist, ist die Tatsache des unterbewussten Gefühls der Getrenntheit vom Ganzen. Die Eigenschaften der Person speisen sich aus den gesammelten Informationen während des gesamten bisherigen Lebens. Die Information und deren Verarbeitung führen zu Überzeugungen, Meinungen und Haltungen und Glaubens- und Verhaltensmustern. Solange diese Aspekte zu einem glücklichen und erfüllten Dasein führen ist alles in Ordnung, wenn man mal von der unbewussten Angst der Getrenntheit absieht. Wenn aber das Metaprogramm in unserem Unterbewusstsein namens „Ego“ uns dazu führt ein ängstliches und abhängiges Leben zu führen, bei dem immer wieder durch Schicksalsschläge Ängste und Unsicherheiten zu einem leidigen Empfinden führen, so ist dies für die Person eine eher unerfüllende Sache.

Wenn man jedoch weiß, dass es sich so verhält, dann wäre man in der Lage an sich zu arbeiten und gewisse Umprogrammierungen vorzunehmen. Und wenn man diese Arbeit nicht selbst erledigt, dann werden die geistigen Gesetze dazu führen, die entsprechenden Erfahrungen zu machen, um sich selbst zu bereinigen. Dieser Prozess dauert leider um einiges länger, als wenn man gezielt sein Unterbewusstsein zu einem Harmonie fördernden Programm umprogrammiert.

Das Programm, welches wir Ego nennen setzt sich also aus den Werten zusammen, die sich in unserem Unterbewusstsein befinden. Die oben genannten Aspekte, wie Meinungen und Überzeugungen haben an und für sich keine Relevanz für die Wirklichkeit. Und so kann man jemanden nach seiner Meinung fragen, und wenn er sie zu Ende formuliert hat, ihn oder sie bitten nun die gegenteilige Meinung einmal zu vertreten. Und wenn man sich gut einfühlen kann, so wird sich eben auch die gegenteilige Meinung für einen richtig anfühlen können. Daraus könnte man schließen, dass es keine allgemein gültige Wahrheit gibt. Insofern sind die zusammengesetzten Nichtwahrheiten einer Person nur sinnloser Stoff, der aber in seiner Konsequenz eine Realität ergibt. Diese Realität ist aufgrund seiner Herkunft aus Nichtwahrheiten eine Illusion.

Wie geht man damit um? Für nicht Erleuchtungswillige ist der beste Weg sein eigenes Programm zu harmonisieren. Aber auch schon dieser Ansatz ist ein Weg hin zur Erleuchtung. Mit Hypnose für die entsprechenden Themen ist man in der Lage die für seinen Zweck richtigen Suggestionen in seinem Unterbewusstsein zu platzieren und sich damit in seine positive Richtung zu verändern. Damit ist es möglich seinem Wunschleben immer ein Stückchen näher zu kommen. Auch unbestritten fördernd ist es, sich über seine eigene Gefühlswelt im Klaren zu sein, denn wer ohne diese Klarheit durchs Leben geht, ist im Endeffekt blind und muss zwangsläufig mit der Welt in Konflikt geraten. Das Ego als Programm kann sogar gar nicht überleben ohne Konflikte. Und so kämpft man im Außen für bessere Verhältnisse, wobei aus dem Unterbewusstsein bereits die nächste Schwierigkeit kreiert wird. Damit wird das Leben zu einer Kette voller aneinander gereihter Problematiken. Jedes Leben ist problematisch, denn das Ego mit seinen Reaktionsmustern agiert nicht, wie der Name schon sagt, sondern re-agiert und befindet sich immer in einem Kreislauf von abwechselnder Freude und Enttäuschung und Frustration.

Wie entkommt man nun dem Kreislauf? Hier kommen die Erleuchtungswilligen auf den Plan. Betrachten wir unser Leben einmal als einen Film im Fernsehen. Wir leben unser Leben und sind vollkommen identifiziert mit unserem Ego, bedeutet wir nehmen uns als die Person wahr, die wir glauben zu sein, und unser Leben als die Wahrheit ohne Illusion. Alles ist so echt und wir können gar nicht glauben, dass es das nicht sein soll. Aber wenn wir nun diese Situation als einen Film anschauen im Fernsehen und wir vergessen haben, dass wir gerade fernsehen, dann entgeht uns vollkommen, dass wir nur fernsehen. Wenn wir in diesem Gleichnis nun an Stelle des Bildschirms nun unser wahres Selbst setzen, dann würde jemand der hereinkommt und uns sagt, dass wir auf einen Bildschirm schauen, einem spirituellen Lehrer gleichen. Man wacht auf und denkt: „Oh, ja, ich sehe ja nur auf den Bildschirm und der Film ist ja gar nicht echt. Adäquat dazu würde der echte spirituelle Lehrer sagen: „Schaue auf das, was Du wirklich bist und erkenne Dich selbst! Wenn Du Dich selbst erkannt hast, dann erkennst Du die Welt!“

Was ist aber das höhere Selbst? Das ist das, was Du entdeckst, wenn Du immer tiefer mit der Frage gehst: „ Wer ist es, der hier etwas wahrnimmt?“ Wenn du hörst, wer ist es dann der da hört und wenn du siehst, wer ist es dann in seiner gänzlichen Tiefe, der da sieht. Kommt man in dieser Frage nur tief genug, so werden die eigenen Konditionierungen des Egoprogramms immer deutlicher erkennbar. Und dadurch wird man immer freier von dem Kreislauf des Karma, also dem selbsterzeugten Leid.

Bei Egos ist es Sitte der Welt die Schuld zu geben. Alles ist Schuld, bloß wir selbst nicht. Verantwortung fängt damit an die Verantwortung für das Geschehen im eigenen Leben zu übernehmen. Wenn du dich selbst erkannt hast, dann wirst du die Welt mit anderen Augen sehen, weil einerseits alles „leicht“ geworden ist, weil du nicht mehr reagieren wirst um Schaden von dir zu wenden, sondern alles in einem schönen aufregenden Licht beschaust und staust. Das ist wahre Hinwendung zur Welt und keine verträumte Abwendung, wie viele der sogenannten Realisten behaupten es zu tun.

Fazit: Für alle, die nicht vorhaben erleuchtet oder erwacht zu werden, denen empfehle ich es sich so bequem wie möglich zu machen und trotzdem die Realität nicht allzu ernst zu nehmen. Und für die Erleuchtunswilligen sage ich nur: „Wer ist es, der da wahrnimmt?“

Und du musst dir nur einen simplen Hinweis wirklich zu Herzen nehmen. Nur Einen! Wenn du diesem Hinweis bis in die Tiefe folgst, dann findest du das, was du ohnehin schon immer gewesen bist, weil es dein wahres Wesen ist, deine Natur.

Hinweis:
Was in dir ist jederzeit fähig, die gegenwärtige Innenwelt und die gegenwärtige Außenwelt zusammen, gleichzeitig und mühelos wahrzunehmen? (Jede Antwort aus dem Kopf ist falsch)

Dieses wahrnehmende Wesen ist keine Person, es hat kein Alter und kein Geschlecht. Es weiß nichts, es tut nichts, es hat keine Form, es kennt keine Zeit, und bleibt immer unverändert und unbewegt. Wenn du erkennst, dass du dieses Wesen bist, erkennt es, als du selbst, dass alles andere, was die Person sich vorgestellt hatte, eine Illusion ist, inklusive der Person selbst. Diese Person existiert jenseits ihrer eigenen Gedanken nicht. Die Person ist nur ein Gedanke. Das wahre Wesen, das du bist, trägt das Parfum des Friedens, der Freiheit und der Liebe in sich.

Daran kannst du es erkennen. Was hindert dich? Nichts. Man könnte jedoch sagen: Hindern tut dich die Person selbst, die die Kontrolle über ihr Leben behalten will, obwohl sie gleichzeitig Freiheit will. Sie will erwachen und gleichzeitig hat sie Angst davor. Allerdings ist die Person (der Sucher) nur eine Illusion. Ein echtes Hindernis gibt es also nicht. Das wahre Selbst ist Hier und Jetzt. Immer. Mehr musst du nicht wissen. Folge dem Hinweis bis Klarheit darüber herrscht, was du wirklich bist. Herrscht keine Klarheit bist du dem Hinweis nicht gefolgt, auch wenn es so scheint, dass du ihn angewendet hast, ohne Ergebnis.

Und noch was: Du bist kein Zustand, Zustände kommen und gehen, sie verändern sich, aber eine Sache bleibt immer und ohne Ausnahme unverändert: Das ist dein wahres Selbst.

,

Warum arbeiten mit Hypnose MP3?

Die Hypnose ist eine anerkannte Heilmethode. Auch wenn es der Pharmaindustrie nicht gut gefällt, und man versucht eine gründliche Aufklärung zu verhindern, gewiss der Tatsache, dass mittels der Hypnose allergrößte Erfolge erzielt werden. Zu groß wäre der Verlust an Einnahmen, wenn die Konzerne durch ein breit angelegtes Angebot an hochwirksamen Hypnosen und dem Wissen innerhalb der Bevölkerung ausgebremst würden. Schätzungsweise dreiviertel aller verschriebenen Psychopharmaka, oder mehr wären unnötig, wenn man die entsprechenden Personen einer vernünftigen Hypnosetherapie zuführen würde. Aber es geht ja um das liebe Geld und nicht um die Gesundheit oder das Wohlbefinden der Bevölkerung, nicht wahr? Nun gut, wir können auch ohne die, und so verbreitet sich das Wissen um die Hypnose eben über das Internet, wo heutzutage eben die Experten auf dem Gebiet ihr Wissen verbreiten können aber auch ihre Dienste. So werden einerseits viele Kurse angeboten, was den Bekanntheitsgrad der Hypnose erhöht, als auch Hypnose MP3’s, was das Angebot zur Nutzung erhöht.

Warum ist die Hypnose so wirksam? Die Antwort ist verblüffend einfach: Weil unser Leben, unser Wohlbefinden fast ausschließlich auf unsere Gedanken zurück zu führen ist. Und Hypnose behandelt die Patienten mittels Suggestionen innerhalb der Trance, was auch nichts anderes ist als Gedanken. Gedanken werden also mit Gedanken behandelt, ist das nicht vollkommen logisch? Fast alle Wehwehchen des Menschen entstehen aufgrund von Gedanken, also der Haltung zu sich selbst und der Welt. So hat jemand mit Beschwerden, und es ist dabei vollkommen egal worum es sich handelt, seinen Zustand meist unbewusst selbst herbeigeführt. Wie so etwas geschieht ist wiederum ein sehr kompliziert zu erklärendes Phänomen. Aber man könnte folgende Entwicklungsreihe nachvollziehen: Mangelndes Selbstvertrauen vom Elternhaus her führt zu wenig Risiko und Leistungsbereitschaft, führt zu wenig Motivation und somit zu wenig Erfolg und wenig Anerkennung. Frustrierende Erlebnisse in Familie und Partnerschaft führen eventuell zu Alkoholmissbrauch und Alkoholsucht. Der Teufelskreis ist da! Hätte man am Anfang dieser Entwicklung entgegen gewirkt und Selbstvertrauen und Motivation geschaffen, so würde der Teufelskreis durchbrochen werden. Und wie sieht eine typische Hypnosetherapie für mehr Selbstvertrauen aus? Ganz einfach, man fördert den Glauben dieser Person an sich. Und das sind Gedanken, nichts weiter als Formulierungen, die dem Patienten in sein Unterbewusstsein eingespeist werden. Ab dann werden die neuen Gedanken immer mehr Bestandteil seines Alltags sein und da Gedanken bestimmen, wie man sich fühlt, wird es eine Verbesserung seines Wohlbefindens geben, was sich auf die ganze Person auswirkt. Dieses Beispiel ist nur eins von vielen, aber in allen Fällen ist es immer wieder das gleiche Spiel und die Ursachen lassen sich zurückverfolgen auf Gedanken und Haltungen.

Hypnose mittels eines Hypnotiseurs ist die effektivste Form sich heilen zu lassen von ungutem Gedankengut. Die Kosten sind relativ hoch zwischen 35 – 150 Euro pro Sitzung, jedoch kann der Hypnotiseur auf die jeweiligen Gegebenheiten reagieren und sich individuell einstellen. Bei den Hypnose MP3’s ist es nicht ganz so flexibel, aber das Angebot an guten Hypnose MP3’*s wächst und so kann jeder, der es ernst damit meint seine persönliche Hypnose Mp3 finden, die ihm gut tut. Ich selbst habe auch etliche dieser Dateien auf YouTube gestellt quasi zur Selbstbedienung. Diese aber auch die gekauften Hypnosedateien kann man sehr gut täglich hören und im Vergleich zu dem Hypnotiseur spart man eine riesige Summe an Geld, bzw. würde man diese gar nicht aufbringen wollen und stattdessen so bleiben, wie man ist. Und das wäre jammerschade, weil eben in der Hypnose diese große Möglichkeit steckt sein eigenes Denkgefüge entscheidend zu verändern. Wer dies aktiv betreibt, der macht „Minddesign“. Er formt seinen Geist nach den Gedanken, die er vornehmlich bei sich vorzufinden wünscht. Da wären Zuversicht, Motivation, innere Ruhe, Stressfreiheit, positive Einstellung, aufdecken von eigenen Ressourcen, wie Talenten und Fähigkeiten und vieles mehr. Die Reihe der Möglichkeiten ist unendlich lang und geht von rein körperlichen Dingen über mentale Einstellungen bis hin zu Entwicklungen in alle positiven Richtungen. Die Möglichkeiten sind hier absolut noch nicht erschöpft, ganz einfach weil es nicht möglich ist, das große Geld damit zu verdienen, wie oben beschrieben. Würde in dieser Richtung ernsthafte Forschung betrieben und Systeme erschaffen werden, so würden wir schon ganz anders dastehen. Aber wir sind gerade dabei die Maschinerie in Gang zu bringen und der Erfolg der großen Zugriffszahlen auf YouTube gibt mir Recht.

Hypnose Mp3 ist das Zauberwort, wenn es darum geht sich selbst in eine bessere Verfassung zu bringen. Und das würde, wenn er es wüsste jeder tun, wenn er wüsste, dass ihm dies nur einen ganz keinen Teil seines Geldes kostet. Der Aufwand ist ein wenig Geld und ein wenig Zeit. Aber wie wertvoll ist die Zeit genutzt, wenn man bedenkt, dass eine tägliche Sitzung ca. 30 Minuten dauert und sich nachhaltig positiv auf die Entspannung des ganzen Menschen auswirkt. So schlägt man eben zwei Fliegen mit einer Klappe, man wird entspannter und bewirkt gleichzeitig eine gewollte Veränderung seiner selbst. Was kann es Besseres geben?

 

Die Befreiung aus der Matrix oder die Erleuchtung

Erleuchtung

Es wird viel über Erleuchtung und Erwachen gesprochen. Doch was ist das eigentlich? Diese Frage möchte ich hier beantworten.

Es gibt vier Entwicklungsstufen des menschlichen Bewusstseins:

Unbewusst Identifiziert

Während man aufwächst sammelt das Unterbewusstsein Informationen, die sich innerhalb der neuronalen Struktur einbinden und auch Querverbindungen schafft. Die Informationen bilden die Basis dazu, was man glaubt. In unserer westlichen Kultur herrscht noch immer das physikalische Weltbild nach Newton vor. Im Mittelalter wurde das magische Weltbild, nachdem es auch die für uns unerklärlichen Kräfte gibt, durch die heilige Inquisition nahezu ausgelöscht. Dies geschah hauptsächlich aus dem Grunde, um die Vormachtstellung der Kirche in spirituellen Dingen zu sichern. Sie wollte das Monopol darauf für sich gesichert haben und hat diejenigen, die sich mit den magischen Kräften auskannten als „mit dem Teufel in Verbindung“ deklariert und zum Tode durch Verbrennung verurteilt. Das bedeutet, dass für uns das Newtonsche Weltbild die Basis unserer Erfahrungen liefert. Aus diesem Grunde ist der normale Mensch heutzutage der Ansicht, er sei sein Körper. Die Gefühle und Gedanken, die stattfinden, sind als biochemische Vorgänge definiert, obwohl in den Geheimgesellschaften etwas anderes gelehrt wird, nämlich, dass wir auch Geistwesen sind, und die Basis dieser Welt ebenfalls geistiger Natur ist.

So ist ein heute erwachsen gewordener Mensch jemand, der denkt, er ist sein Körper. Und auch all seine Eigenschaften, das, was er von Beruf macht und seinen gesundheitlichen Zustand, eigentlich alles, was er über sich sagen kann, schiebt er dem „Ich“ zu und sagt so „ich bin“. Man befindet sich innerhalb seines Egos, also innerhalb seines eigenen geistigen Konstrukts. Dieses geistige Konstrukt hat die Eigenschaft sich mit der Welt auseinander zu setzen. Es bewertet nach gut und schlecht. Zudem nimmt es die Informationen für sich als Handlungsgrundlage, obwohl jede Aussage ebenfalls in ihr Gegenteil verkehrt werden könnte. Die so gewonnene Sicht verleitet das Ego (kleine Ich) zu allerhand Feindseligkeiten, denn die Basis dieses kleinen Ichs ist die Bedürftigkeit. Aus dieser Haltung heraus ist die Welt einem nicht freundlich gesonnen und man verstrickt sich unwillkürlich mit Menschen und Umständen. Das Ego benötigt sogar die Auseinandersetzung, um seine Existenzberechtigung zu erhalten. Von der Möglichkeit, die eigene Selbstanschauung sei die einer falschen Persönlichkeit hat man keine Kenntnis. Der Verstand hat sich verselbstständigt und funktioniert automatisch reagierend. In vielen Dingen ist man der Illusion verhaftet, dass es so ist, wie man es aus seiner kulturellen Sicht gelernt hat.

Bewusst identifiziert

Man hat verstanden, dass man sich in einem Lebenstraum befindet, ist aber noch in ihm gefangen und weiß dies noch nicht recht einzuordnen. Ab und zu gibt es einen lichten Moment der Bewusstheit und purer Präsenz im Jetzt, aber diesen kann man in der Regel noch nicht richtig verstehen, oder gar bewusst wieder herbeiführen. In diesem Stadium fangen viele Menschen an zu meditieren, weil sie unterbewusst spüren, dass da noch mehr ist.

Pendelbewusstsein

Aufgrund des Wissens und der mentalen Übung hat sich die Möglichkeit ergeben sich bewusst aus der Identifikation zu lösen. Man löst sich heraus und tut dies bewusst, sinkt jedoch immer wieder unbemerkt in den Zustand der Unbewusstheit und Identifikation ab. Die Erfahrung des „Einsseins“ und das unglaublich schön empfundene Gefühl des inneren Friedens beflügelt diese Menschen dazu sich mehr und mehr dieser gedankenfreien Präsenz im Jetzt zu widmen. Bereits nach einem Jahr von täglich dreistündiger Meditation ist man im Besitz der Fähigkeit zur vollen Präsenz im Jetzt.

Vollkommen erwacht

Das Bewusstsein ist befreit von dem Ego und befindet sich ständig außerhalb dessen und erlebt sich als beobachtendes Wesen. Es gibt kein Abgleiten in die Unbewusstheit mehr. Es kann noch zu Ego Rückfällen kommen, aber normalerweise ist der Geist endgültig von der Last des Ego befreit und somit von der Erzeugung von Karma. Der Verstand wird agierend als Werkzeug für die Realitätsgestaltung genutzt, obwohl der in diesem Zustand vorhandene innere Friede bewirkt, sich wunschlos glücklich zu fühlen. Die äußeren Erscheinungen sind nicht mehr Anlass für extreme Gefühlsausbrüche ob nun negativ oder positiv. Es herrscht friedvoller Gleichmut und das Gefühl eins mit sich zu sein. Buddha wurde einmal gefragt wer er sein, und er soll geantwortet haben „Ich bin wach!“

Die meisten Menschen befinden sich in den ersten zwei Bewusstseinszuständen und hier ist es besonders ratsam sich mit den Gedanken zu beschäftigen, die einem gut tun und die förderlich für die eigene Entwicklung sind. Hypnose kann Wunder bewirken ebenso wie die Hypnose in Form der Hypnose MP3. Die Hypnose MP3 fokussiert die Gedanken auf den jeweiligen Aspekt und fördert diese Gedanken im Alltag. Negative Gedanken vergehen, positive werden vermehrt. Alles in allem sind Hypnose MP3’ s ein wunderbares Werkzeug um an sich selbst zu arbeiten. – Um die höchst mögliche Entwicklungsstufe zu erreichen empfehle ich die Meditation. „Erkenne dich selbst!“

 

Wir werden hier auch im Weiteren Hypnose MP3’s zum Kauf anbieten, die die Entwicklung zum Erwachen beschleunigen können. Zum Beispiel diese hier.

,

Über Hypnose und Realität und Unterbewusstsein

Hypnose und Realität

Hypnose und Realität!

Es geht um Hypnose und Realität und Unterbewusstsein

Wussten Sie, dass Sie direkt an der Bildung der Realität, die sie umgibt beteiligt sind? Das hat nämlich die Quantenforschung ergeben. Und wie Sie die Realität, die sie umgibt, empfinden und prägen, hängt ausschließlich von Ihrem Bewusstsein und dem Programm ihres Unterbewusstseins ab. Dieses Programm hat sich während Ihres ganzen bisherigen Lebens gebildet. Und wenn Sie dieses Programm ändern, dann ändern Sie Ihre Realität! Unser Gehirn unterscheidet bei der Bildung des Programms nicht zwischen dem, was Sie sich nur vorstellen und dessen, was Sie in der Außenwelt real bemerken. Gehirnphysiologisch ist es dasselbe.

Maßgeblich für die Bildung des unterbewussten Programms ist die Häufigkeit der Wiederholung und die Tiefe der Eindrücke. Das bedeutet wie viele Sinne am Erleben beteiligt sind, und welche Konzentration und Aufmerksamkeit Sie einer Sache widmen. Die Aufmerksamkeit, die Sie den Dingen dieser Welt schenken wiederum bestimmt, mit was Sie in Resonanz gehen.

Leben ist Schwingung! Was gleich schwingt, geht in Resonanz! Wir schwingen mit dem was wir in unserem Leben haben.

Nehme ich zum Beispiel die Schwingung von Geldsorgen an, so kann ich darauf warten, wie mein Geld weniger und weniger wird. Konzentriere ich mich auf eine Angst, die ich nicht haben will, so wird diese stärker und stärker. Lieben Sie Ihren Job und sind begeistert von dem was Sie tun, und denken Sie einen Haufen Geld dafür zu bekommen, dann wird dies sehr sicher geschehen! Glauben Sie ein besonders mutiger Mensch zu sein, so verfestigen sich diese Gedanken in Ihrem Unterbewusstsein und Sie werden es mehr und mehr!

– Wie wäre es für Sie, wenn Sie total selbstbewusst wären und ein brillantes Gedächtnis hätten?

– Wie wäre es, wenn ein unbewusstes Navigationssystem Sie genau zu Ihrem großen Erfolg führen würde?

– Wie wäre es, wenn Ihnen alles ganz leicht und unbeschwert von der Hand ginge?

– Oder wenn Sie Dinge ganz leicht abschütteln könnten, die Sie schon jahrelang plagen?

– Oder wenn Sie ganz einfach das innere und sichere Gefühl in sich tragen würden, das das große Glück bald zu Ihnen kommen wird?

Wenn ein oder mehrere Punkte Ihre Zustimmung finden, dann sind Sie eindeutig ein Opfer Ihres Programms, das NICHT so arbeitet, wie es für Sie optimal wäre. Sie sollten darüber nachdenken, es zu ändern, um danach andere Ergebnisse zu erhalten. Andere Inhalte in Ihrem Unterbewusstsein verursachen andere Haltungen, und diese verursachen andere Ergebnisse: Öffnen Sie sich der Fülle und begeistern Sie sich für all die wunderbaren Möglichkeiten. So gehen Sie in Resonanz damit, und ziehen diese an. Schon Charles Hanel, der Verfasser des „Master Key Systems“ sagte, dass genau das zu uns kommt was uns unser „eigen“ ist. Das sagt nichts anderes aus, als dass dasjenige zu uns kommt, was wir unterbewusst für wahr und möglich halten! Um eine Haltung zu ändern, benötigen Sie zunächst eine Entscheidung! z. B. „Ich will reich werden!“

Dann müssen Sie diese Absicht als dauerhafte Haltung in Ihr Unterbewusstsein bringen. Und wie macht man das? Ganz einfach..

Entweder Sie benutzen Ihren Willen, indem Sie sich eine Zeit lang „zwingen“ jeden Tag erfolgreich und positiv zu denken und zu handeln, oder Sie benutzen für Suggestionen in der Hypnose. Mein Tipp:

Tun Sie beides!

Hypnose und Realität sind wie der glühende Ofen und Stahl. Wie der Stahl sich in der Hitze verformen lässt, so lässt sich der Inhalt des Unterbewusstseins unter Hypnose verformen. Die Werbung benutzt die Kraft der Suggestion schon immer sehr erfolgreich! Wenn sie so gut funktioniert, warum nutzen Sie die Suggestionen dann nicht für sich? Sie nutzen sie nicht, weil es einfach zu wenig bekannt ist! Bewerben Sie bei sich selbst, dass Sie ein erfolgreicher Mensch sind, und das Tag für Tag, Monat für Monat und Jahr für Jahr. Ihr Unterbewusstsein wird nachgeben, soviel steht fest! Es wird die Informationen annehmen und sie mit ungeheurer Kraft zum Ausdruck bringen.

Und wie ist es mit der Willenskraft? Zugegebenermaßen ist eine Verhaltensänderung mittels Willen wirklich schwer, da ihr Unterbewusstsein ihnen die Gefühle für ihr bisheriges Verhalten liefert. Eine Änderung über die Willenskraft verursacht somit zwangsläufig immer negative Gefühle, weil sie gegen ihre Gewohnheiten agieren müssen. Und das fällt den wenigsten leicht. Suggestionen und Hypnose sind die Anwendungen der Erfolgreichen. Der Erfolgreiche hat es einfach nur von Anfang an verstanden die richtigen Gedanken zu denken, und das Richtige zu glauben und zu erwarten. Bewerben Sie bei sich selbst jetzt einfach das, was Sie haben möchten. Damit sind Ihnen keine Grenzen mehr gesetzt!

Mit Suggestionen und Hypnose MP3’s können sie jeden Aspekt ihrer Realität ganz bequem ändern, indem sie diese jeden Tag, vorzugsweise am Abend vor dem Einschlafen oder morgens nach dem Aufwachen, jeden Tag entspannt hören. Durch das Hören kommt es in ihr Unterbewusstsein. Und ist es erstmal dort angekommen, so wird es zu ihrer Realität. Wenn Ihre Realität die ist, dass Sie ein erfolgreicher Mensch sind, dann verhalten Sie sich auch genau so! Sie werden nach Ihrer neuen Realität handeln und erfolgreich werden! Haben Sie bei sich beworben, dass Sie ein gesunder Mensch sind, so werden Sie nach und nach immer weiter wie ein gesunder Mensch denken und handeln. Haben Sie bei sich beworben, dass Sie ein Mensch mit guten Beziehungen sind, so werden Sie nach und nach wie ein Mensch mit guten Beziehungen handeln. Und weil es dann Ihre Realität ist und Sie Ihre Aufmerksamkeit darauf legen, ziehen Sie dies alles in Ihr Leben.

Und haben Sie erst einmal realisiert, dass Sie ein unterbewusstes Programm haben, dann wollen sie mehr darüber erfahren, um ALLE Möglichkeiten zu erkunden. Vorweg gefragt, was passiert, wenn Ihr Programm sich zurückzieht und Sie gedankenfrei die Wirklichkeit beschauen? Dann sind Sie erwacht aus dem Lebenstraum!

Zunächst wäre es doch sinnvoll Ihr Programm so zu verfeinern, dass es Ihnen das liefert, was SIE wollen, nicht wahr? Und das tun wir mit den Suggestionen und der Hypnose. Mit kontinuierlicher Beaufschlagung der neuen Information verändert es die Neuroplastizität Ihres Gehirns maßgeblich, und befreit Sie von den Dingen, die Sie nicht mehr haben möchten, oder fügt etwas hinzu, was sie sich wünschen. Und Sie brauchen nur entspannt zuzuhören! So können Sie Süchte und Ängste zum verschwinden bringen (Vorsicht! Gefahr der Suchtverschiebung), Glück und Harmonie in Ihr Leben bringen oder neue positive Gewohnheiten etablieren.

Auch hat das Unterbewusstsein 100%ige Auswirkungen auf Ihren Körper und dessen Zellneubildung, dementsprechend auf Ihr Aussehen, Gesundheit und Vitalität. Die Erscheinungsform Ihres Körpers ist der Ausdruck Ihres Programms! Die Spanne der Möglichkeiten sich zu verändern ist nur begrenzt durch die Phantasie, die Sie darauf verwenden! Und wie wäre es mit der Analyse Ihres Programms? Wir analysieren Ihre Gedanken und alle negativen Gedanken werden in positive Gedanken transformiert und in Ihre persönliche Hypnose MP3 verarbeitet. Die Turboverwandlung! Mit einer solchen Datei werden Sie schon nach ein bis zwei Anwendungen Leichtigkeit verspüren.

Mit Hypnose und Suggestionen können Sie also ihrem Problemen ein für alle mal den Garaus machen oder Entwicklungsschritte machen, die jenseits Ihrer Vorstellungskraft liegen. Somit wird jeder, der die Tatsache versteht, die Hypnose nicht als einen Luxus betrachten, sondern als ein MUSS. Sie sitzen auf einer Goldkiste, Ihrem Unterbewusstsein. Und wenn Sie nichts unternehmen, dann sitzen Sie eben nur weiter auf der Kiste und warten weiter auf das große Glück.

Wären Sie jetzt sehr erstaunt, wenn ich Ihnen sage, dass Ihr Unterbewusstsein 7 Millionen mal mächtiger in seiner Datenverarbeitung ist, als ihr Bewusstsein? Anhand dieser Tatsache wird Ihnen nun vollkommen klar, welche Folgen eine Veränderung ihres Unterbewusstseins hat. 7 Mill mal mächtiger, das muss man sich auf der Zunge zergehen lassen!

Weil diese Tatsache bereits in Vorzeiten schon bekannt war, haben Menschen die Realität schon seit tausenden von Jahren mittels der Magie verändert. Magie ist nämlich nichts anderes als die Arbeit mit den mächtigen unbewussten Kräften. Der Kirche haben wir es zu „verdanken“, dass dieses Wissen aus unserer Gesellschaft nahezu verschwunden ist. Dabei würde es uns allen viel wohler ergehen, wenn diese Eigenschaft Allgemeinwissen darstellen würde. Aber dann wären wir weder so brave Arbeiter, noch so treue Konsumenten!

Aber unsere Gedanken wirken magisch! Und derjenige der die falschen Gedanken hat, der hat eben das, was er nicht möchte. Und derjenige, der versteht mit dieser Tatsache umzugehen, der sichert sich alle Vorteile. Die Magie hat immer versucht mittels wiederholter Rituale etwas in das Unterbewusstsein zu bringen. Denn wie oben schon gesagt, ist es von Vorteil, wenn alle Sinne daran beteiligt sind, weil es sich wesentlich tiefer in das Unterbewusstsein einprägt. Das Sicherste etwas zu bekommen ist einen Wunsch einmal zu äußern und ihn dann sofort zu vergessen, da dann das Bewusstsein kein Gegenargument bringen kann. Somit gibt es kein Gegenargument, was dem Wunsch innerhalb des Unterbewusstseins entgegensteht. Das Unterbewusstsein kann es sodann herbeiführen! So wird der Wunsch schon kurz darauf erfüllt sein!

Das Unterbewusstsein hat auch die ganze Ihnen bekannte Welt in sich gespeichert und weiß ALLES! Basis der Magie ist der Glaube. Perfekter Glaube ist perfekte Magie! Auch Sie glauben an bestimmte Dinge und an andere nicht und an manche nur ein bisschen. Würde es Sie sehr überraschen, wenn sich der vage Glaube an Ihren Erfolg durch Hypnose in eine absolute Gewissheit verwandeln kann? Ich denke, wenn Sie mir bis hierhin gefolgt sind dann halten Sie es durchaus für möglich!

Trotzdem erscheinen uns die Auswirkungen der Veränderung des Unterbewusstseins wie Zauberei. Vorgestern noch in tiefer Depression und heute ein glücklich umherschweifender Mensch, alles durch Hypnose. Die Pharmaindustrie wird Ihnen dies nicht bestätigen, denn wenn dieses Wissen an die Öffentlichkeit gelangt, dann wird das Geschäft mit den Psychopharmaka schwerste Einbußen hinnehmen müssen!

Der Nebeneffekt der Hypnose ist, dass sie ein viel ruhigerer und ausgeglichenerer Mensch werden. – Vollkommen stressfrei! – Und das im Verhältnis gesehen zu einem unglaublich niedrigen Preis. Vergessen Sie teure Manager Seminare, die mehrere tausende an Euros kosten um Ihre Ziele zu erreichen, denn wenn Sie erstmal bestimmte Eigenschaften, wie Intuition und grenzenloses Selbstvertrauen besitzen, dann ist Ihr Wissen bezüglich dessen was sie tun müssen bereits so enorm angewachsen, dass Sie derjenige sind, der Managerseminare geben wird.

Vom Preis, als auch von der Wirkung her hat keine Therapie der Welt nur annähernd die Wirkung der Hypnose. Weder die Psychoanalyse noch die Verhaltenstherapie. Hypnose stellt alles in den Schatten! Nehmen Sie die chinesische Medizin, die Akupunktur und die Hypnose für die Kranken und versorgen Sie die Unfälle mit der Schulmedizin. Ein bisschen platt und einfach formuliert, aber im Prinzip so, wie es sich vernünftigerweise anbieten würde.

Von 100% der aufgenommenen Reize der Außenwelt lässt Ihr Unterbewusstsein gerade mal 2% in Ihr Bewusstsein. Jetzt raten Sie mal welche das sind? Richtig! Es sind die Informationen, die Ihr Programm für richtig und wichtig hält! Der Rest der Realität wird interpretiert, einfach hinzugedichtet! Was würde passieren, wenn Ihr Unterbewusstsein Ihnen genau die 2% der Sinneswahrnehmungen durchlässt, die Sie als einen Gewinner erscheinen lässt? Und ebenso das hinzu interpretiert, was Ihren Erfolg ausdrückt? Das wäre nahezu magisch!

Der Magier ist ein Mensch, der es versteht andere Bewusstseinszustände anzunehmen. Dies setzt eine hohe mentale Entwicklung voraus. Wollen Sie total Erfolgreich werden? Dann nehmen Sie die Haltung (Bewusstsein) des Menschen ein, den Sie für seeehhhr erfolgreich halten, und betrachten Sie die Welt aus seiner Sicht. Dauerhaft ist diese Übung ist nicht so leicht, für einen ungeübten Geist nahezu unmöglich. Aber die Entscheidung dies zu tun, lenkt ihre Energien in die richtige Richtung. Wie auch in allen Bereichen die Entscheidung immer den Anfangspunkt des Erfolges, wo auch immer, darstellt. Mit der mentalen Unterstützung von MP3’s ist Ihr Erfolg in greifbarer Nähe.

Hypnose als Mental Technik ist ein unverzichtbares Werkzeug..

(solange die Menschheit sich betreffend ihrer Herkunft mit Irrtümern behaftet und sich nicht bewusst ist)

..und, welches in Ihrem Unterbewusstsein immer größere Spuren der suggerierten Gedanken etabliert. Unser Gehirn ist eben ein Realitätsgenerator! Und objektive Wirklichkeit ist für uns nicht wahrnehmbar! Wenn Sie die Hypnose nutzen, dann fangen Sie schon nach einigen Tagen automatisch an, bestimmte „zufällig“ andere Gedanken und Gefühle zu haben, und dadurch andere Entscheidungen zu treffen, und damit andere Taten begehen. Dies sind dann die erfolgreicheren Taten mit den besseren Ergebnissen. Es wird Sie immer mächtiger machen in Richtung Ihres Erfolges, was auch immer das für Sie ist! Sie strengen sich noch nicht einmal an, denn die Dinge, die Ihnen in Erscheinung treten sind dann einfach nur andere. Und so leben Sie weiter wie bisher und erhalten dennoch vollkommen andere Ergebnisse!

Nehmen wir noch einmal das Thema Erfolg: Alles Gerede um den Erfolg im Internet ist vergebens, wenn Ihre Einstellung nicht dazu passt. Sie können tausende von Büchern lesen und alle Information über Strategien haben, und dennoch bleibt der Erfolg aus. Denn erst, wenn Sie das richtige Mindsetting haben, werden Sie den Erfolg automatisch anziehen.

Das ist ein Naturgesetz! Wie innen, so außen!

Ich selbst bin der beste Beweis dafür, denn ich habe alles für sie ausgetestet. Ich bin aus der tiefsten Krise meines Lebens herausgekommen und jetzt auch noch erfolgreich! Das Ganze hätte ich nie geschafft, wenn ich nicht in der hier beschriebenen Weise an mir gearbeitet hätte! Und alles mit dieser mentalen Technik!! Haben Sie das richtige Mindsetting? Dann können alle Kräfte dieser Welt Sie nicht mehr von Ihrem Erfolg abhalten. Der Erfolg kann sogar gar nicht mehr verhindert werden, er muss zwangläufig eintreten. Ja, Sie hören richtig! Er ist nicht mehr verhinderbar! Das sagt einer der es unbedingt wissen muss, der Buchautor und spirituelle Lehrer Kurt Tepperwein.

Verändern sie sich, so verändern sie die Welt. Das Äußere ist immer der Spiegel des Inneren.

Wie heißt es so schön im Analogiegesetz: wie oben, so unten, wie innen, so außen.

Alles wirkt aufeinander ein. Die hermetischen Gesetze sagen, dass unsere Welt geistiger Natur ist. Ebenso kam die Quantenphysik zu dem gleichen Ergebnis. Materie ist auf dem Geiste aufgebaut. Für Spitzensportler und Manager ist die Hypnose und Mental Technik integrierter Bestandteil in ihrem Leben, weil sie für den Erfolg unverzichtbar ist. Das richtige Denken und die richtigen Vorstellungen führen eben zu den gewünschten Ergebnissen. Und ohne dieses Werkzeug würden Spitzensportler und Manager ihre Leistungen nicht erbringen können. Also integrieren auch Sie diese Methode in ihr Leben. Ich nenne es die Siebenmeilenstiefel zum Erfolg, mit einem minimalen Aufwand an Zeit und Geld und das mit einer maximalen Wirkung auf ihr Leben. Wer die Wirkung der Hypnose einmal erkannt hat, der möchte sie nicht mehr missen!

Wenn Sie zu einem Hypnotiseur gehen, bezahlen Sie zwischen 35 und 150 Euro pro Sitzung. Bei 10 Sitzungen sind das schon mal bis zu 1500 Euro. Um ein Vielfaches weniger kommen Sie hier zu Ihrer Hypnose MP3. Machen Sie sich auf zu einem erfolgreichen, unbeschwerten und glücklichen Leben. Erleben Sie die Möglichkeit sich in vollkommener Entspannung zu verändern.

Die Wirkung tritt nicht nach einmaligem Anhören ein, sondern die Wiederholung ist das Geheimnis des Erfolges. Sie haben Ihre Gedanken ein Leben lang gedacht und entsprechend mächtig sind diese in Ihrem Unterbewusstsein vertreten.

Es ist bemerkenswert, früher oder später wird Ihr Unterbewusstsein „Ja“ zu den Suggestionen sagen, und die alten Gedanken verblassen mehr und mehr. Und trotz eventuellen jahrelangen Stillstandes kommt nun Veränderung in Ihr Leben. Es gilt natürlich keine Zeit zu verlieren, denn jeder Tag, an dem Sie diese Methode nicht nutzen ist ein Rückschritt in Ihrer möglichen Entwicklung. Die Produkte auf dieser Seite sind genauestens ausgelegt nach den heutigen wissenschaftlichen Erkenntnissen. Sie wirken zielsicher und sind tiefgehend. Öffnen Sie die größte Schatztruhe, die Sie in Ihrem Leben haben! Öffnen Sie die mächtigste Instanz ihres Lebens und schreiben Sie Ihr eigenes unterbewusstes Erfolgs-Programm.

Öffnen Sie die Schatztruhe!

Geben Sie Ihrer Persönlichkeitsentwicklung den richtigen Schub! Ihre Fähigkeit zu Visualisierungen nehmen zu, ebenso wie die Fähigkeit zu Freiheit und Ausgeglichenheit. Sie baden in Wohlgefühl! Lassen Sie den Geist aus der Flasche!

Er wird stets nur sagen: „Dein Wunsch sei mir Befehl!“

Gönnen Sie sich diese absolut einmalige Methode um Ihr Denken nicht mehr dem Zufall zu überlassen, sondern ab jetzt vollkommen strukturiert durchs Leben zu gehen. Ihr Lebensgefühl wird ein ganz anderes, viel besseres sein! Tauchen sie ein in die Mysterien des Lebens um Ihr Leben in die richtigen Bahnen zu lenken!

Vielen Dank fürs Lesen Ihr Uwe Borchers

 

,

Angst abbauen – Ursachen beleuchten und Wege hinaus aufgezeigt

Hypnose gegen Angst

Wie besiegt man Ängste?

Unsere Welt wird mit der angebotenen Technik immer komfortabler, aber auch in genau dem gleichen Maße komplizierter. Heute sind wir oft einer Informationsflut unterworfen.

Ich erinnere mich an eine Zeit, in der ich mir ein Buch gekauft habe und an einen See gefahren bin um darin in Ruhe zu lesen. Manche Bücher die ich mir in neuerer Zeit gekauft habe liegen im Bücherregal und warten darauf gelesen zu werden, obwohl ich es früher sehr genossen habe, und es auch heute noch gerne tun würde.

Dies ist ein sicheres Zeichen dafür, dass der Einzelne von uns nicht mehr in der Lage ist, sich auf eine Sache in aller Ruhe zu konzentrieren, wenn wir Spiele Junkies mal ausnehmen. Doch dies sei nur ein Beispiel! Durch die Flut an Informationen gelangen auch diejenigen Informationen in unser Unterbewusstsein, die uns weismachen wollen uns ständig verbessern zu müssen, uns in allen Bereichen perfekt geben zu müssen, also eine Art Perfektionismus an den Tag zu legen um den Anforderungen zu entsprechen. Dies führt zu Verwirrung und auch Angstzustände!

Und wenn einen die Angst erst einmal gekackt hat, dann wird man weniger leistungsfähig und genügt wiederum den Anforderungen noch weniger, ein Teufelskreis. Indem man dieses Spiel mitspielt geht man dabei immer tiefer in den Sumpf der Angst. Das eigene Gedankengefüge ist meistens eine feststehende oder zumeist träge Sache. Angstzustände vergehen dann oft auch nicht mal eben wieder von alleine. Und so wird der Gang zum Psychiater unumgänglich. Dieser handelt dann entsprechend der Pharmalobby und verschreibt Beruhigungsmittel oder Antidepressiva.

Die Angst, ein natürlicher Mechanismus

Die Angst ist von Natur aus ein Mechanismus, der von der Natur eingerichtet wurde, um uns das Überleben zu ermöglichen. Wenn früher ein Säbelzahntiger um die Ecke kam, dann hat die Angst bewirkt, dass wir ganz schnell geflüchtet sind. Wäre die Angst nicht da gewesen, so hätten wir uns nicht in dem Maße Mühe gegeben um aus der Schusslinie zu kommen. Nun sind solche Situationen heute nicht mehr möglich, oder betreffen die meisten Menschen nicht. Da ist der Straßenverkehr eher die große Gefahr, vor der wir Angst haben müssten. Aber genau das Gegenteil passiert! Es ist immer wieder zu beobachten, dass Passanten achtlos über die Straße gehen, so als ob ihnen nichts passieren könnte. Man bemerkt also eine Verschiebung der Angst auf eine Ebene der Vorstellungskraft und der Einbildung, anstatt sich an die wirklichen Gegebenheiten zu orientieren. Das ist dramatisch, weil die Angstpatienten große Verluste in ihrer Lebensqualität verzeichnen. Manche Menschen verlassen niemals ihr Haus. Das hat mit Lebensqualität nicht mehr viel zu tun.

Urvölker frei von Angst durch Naturverbundenheit

Unsere moderne Zivilisation unterliegt einem Zerfall, der unsere ureigenen Kräfte frisst. Wohl kaum einer würde so leben können, wie die Aborigines. Und wenn ein Angstbesetzter Mensch einmal die Gelegenheit hätte sich unter ihnen zu bewegen und für eine Weile mit Ihnen zu leben, dann wäre es wahrscheinlich so, das die Angst ihn sehr schnell verließe, denn diese bei den Urvölkern vorhandene Naturnähe und ihr denken darüber, ihre Intuition und ihre Klarheit lässt uns nur davon träumen. Wir sind mit unserem ganzen Fortschritt und mit unserem materiellen Denken so weit abgedriftet vom Ursprung, dass sich die Angst ohne Gegenwehr bei uns einnisten kann. Zurück zur Natur sage ich, aber eben in einer für uns verträglichen Weise. Ein Anfang wäre die Entscheidung nicht mehr mitzumachen.

Mit Hypnose natürliche Zustände wieder erreichen

Wie kommt man heraus aus der Angst? Wem das Zurück-zur Natur Konzept nicht so recht zusagt, der kann die Hypnose nutzen. Die Hypnose, hier in Form einer MP3 induziert, hilft die gesprochenen Suggestionen in das Unterbewusstsein zu bringen. Dieses bewirkt ein Loslassen von den auferlegten Zwängen und damit ein Wegfallen der Angst. Diese Seite beschäftigt sich damit und ich habe auch eine meiner Produktionen auf YouTube hochgeladen. Diese binde ich hier mit ein, damit Sie sich diese einmal anhören können. Ich habe bereits viele Dankesschreiben von Hörern bekommen, die nach jahrelangen Ängsten und Panikattacken endlich wieder vernünftig leben konnten. Es wäre schön, wenn die Datei dann bei permanenter Benutzung auch gekauft werden würde. Wir alle sollten das Gesetz des Ausgleichs kennen. Produkt kaufen hier! Hier aber nun das Video, viel Spaß beim Hören:

,

Super Erfolgstrend Mindsetting – Geldbewusstsein

Reich sein!

Viele der heute Erfolgreichen haben schon vor Jahren die Kraft des eigenen Unterbewusstseins erkannt und nutzen diese Eigenschaft, wie keine andere. Die Erkenntnis, dass  das eigene Denken unbedingte Vorraussetzung für den persönlichen Erfolg ist, hat sich durchgesetzt. Charles Haanel hatte bereits 1912 das Master Key System herausgebracht, indem er eindringlich die Macht der eigenen Gedanken und deren Wirkungen postuliert.

Aber was ist Erfolg? Erfolg ist, wenn das „erfolgt“, was ich abstrebe! Die gängige Vorstellung der meisten Menschen von Erfolg ist Geld und Wohlstand, was natürlich klar auf der Hand liegt, denn wer viel Geld hat, der hat automatisch auch die Freiheit seine Zeit einzuteilen, wie es ihm beliebt und kann viele Dinge umsetzen, die er sich ausmalt, ganz zu schweigen von den nicht mehr existenten Sorgen um Geld.

Möchte man die Dinge und Situationen erreichen, die man sich wünscht, so ist es eine unbedingte Vorraussetzung sich ein Bewusstsein dafür zuzulegen. Wer abnehmen möchte, braucht ein positives Ernährungsbewusstsein und Empfinden, wer glücklich sein möchte braucht das Glücksbewusstsein und wer Geld in sein Leben ziehen will braucht ein positives Geldbewusstsein.

Unser Unterbewusstsein ist ein Geist in der Flasche. Einmal das entsprechende Bewusstsein implantiert sagt er: „Dein Wunsch sei mir Befehl!“ Die Werbebranche „weiß“ um diese Eigenschaft und pflanzt das Kaufbewusstsein in die Köpfe der Menschen, mit Erfolg. Doch auch du kannst dich selbst mit Bewusstseinswünschen „bewerben“ indem du die Erfolgsgedanken in dein Bewusstsein bringst, die wiederum die Misserfolgsgedanken nach und nach verdrängen. Mit einem so ausgestatteten Mindsetting kann es nur in die richtige Richtung gehen.

Wenn der Erfolg von Geld und Wohlstand also bisher noch nicht so recht starten wollte, so schaffe dir Stück für Stück immer mehr das Bewusstsein, welches dich auf deinem Weg führt. Kein erfolgreicher Mensch ist dir in einer anderen Eigenschaft voraus, außer im Denken und dem Willen, was er anstrebt. Wer richtig denkt, fühlt richtig, und wer richtig fühlt, handelt richtig. Wer richtig handelt, der bekommt die richtigen und gewünschten Ergebnisse. Du siehst, am Anfang steht die Entscheidung. Entscheide dich für deinen persönlichen Erfolg und gehe diesen Weg konsequent und höre nicht auf Leute, die es dir ausreden wollen. Höre auf Gleichgesinnte und verbinde dich mit ihnen, dann hast du das richtige Mindsetting.

Als Unterstützung findest du in der Hypnose App unter „Geld“ im Inhaltsverzeichnis Geldbewusstsein 1 und 2, die dieses Thema noch einmal genauer betrachten. Nach zwei Wochen täglicher Benutzung fängt dein Unterbewusstsein an die Gedanken an dich in deinem Tagesbewusstsein zurück zu geben. Machst du dann noch weiter, wird es deinen Alltag ausfüllen und wirst zu dem, was du willst.

Vielleicht hast du jetzt alles verstanden und denkst, oh wie schön, so mache ich es jetzt! Ich weiß genau, wenn deine jetzige Erkenntnis nicht weiter genährt wird, hast du morgen diesen Artikel vergessen und es wird in deinem Leben so weiterlaufen, wie bisher. So ist unsere Natur!

Damit du richtig und wirklich erfolgreich wirst, kommst du nicht drum herum dich damit auseinanderzusetzen, dich damit gedanklich zu beschäftigen, an dich zu glauben. Damit du einen sicheren Start hinbekommst mache diesen 14 tägigen Test und höre Geldbewusstsein 1, bis du das Gefühl hast, die Botschaft inhaliert zu haben und gehe dann zu Geldbewusstsein 2 über.

Schaffe dir das Bewusstsein, das dein Leben erfüllt!

In eigener Sache: Immer wieder lese ich Kritiken der App, in denen steht, dass es schlecht sei, dass die MP3’s etwas kosten. Die Lizenzgeber, die in der App ihre Dateien zur Verfügung stellen sind kommerzielle Unternehmen, die ihr Geld damit verdienen. So ist es doch selbstverständlich, dass es etwas kostet. Du gehst ja auch nicht hin und sagst Lidl ist doof, weil ich da etwas bezahlen muss. Und es geht ja auch nicht darum das Anhören zu bezahlen, sondern den Effekt, der dadurch möglich wird. Eine Hypnosesitzung bei einem Hypnotiseur kostet zwischen 35 und 150 Euro. Wenn das Anhören einer Datei im Streaming in etwa 1 Euro kostet, so hast du etwas davon und wir auch. Die Dateien kosten um die 10 Euro und wenn man diese nutzt und damit sein Ziel erreicht, dann hat man hundertfach weniger ausgegeben, als an manch anderer Stelle. In diesem Sinne wünsche ich dir „viel Erfolg!“

Die Sache mit den Gedanken

Ozeanriese

Als erwachsener Mensch haben wir eine bestimmte Gewohnheit zu denken. Das Ergebnis, was aus den bewussten Gedanken und Gefühlen und den unbewussten Gedanken und Gefühlen hervorgeht, ist das was du jetzt gerade als Wirklichkeit erkennst. Manche Dinge gefallen dir und manche möchtest du nicht wahrhaben. Aber egal, wie du über deine Wahrnehmungen urteilst, sie sind von dir erschaffen worden, auch wenn du dir dieser Verantwortung nicht unbedingt bewusst bist.

Wenn du dies ließt, und es noch nicht wusstest und nun denkst, dass etwas Wahres dran sein könnte, dann stimmst du mir darin überein, dass eine Änderung der Gedanken auch eine Änderung der zukünftig zu erwartenden Dinge und Situationen nach sich ziehen müsste.

Die meisten Menschen kämpfen im Außen für die Veränderung ihrer Situationen. Manche tun es instinktiv richtig, indem sie sich konzentriert auf Lösungen stürzen, und andere denken überwiegend an ihr zu beseitigendes Problem, was zur Folge hat, das ein neues auftaucht, sobald das alte beseitigt ist. Daraus kann man eine Formel ableiten: Worauf ich meine Aufmerksamkeit richte, das wird in der Zukunft wahrscheinlicher.

So ist es klar, dass ein Mensch, der Geld mag und tagein tagaus darüber nachdenkt und handelt um mehr zu bekommen mehr hat, als derjenige, der sich ab und zu denkt, wie schön es wäre viel Geld zu haben. Oder derjenige, der zuviel Gewicht hat, der wird unmöglich jemand sein, der sich keine Zeit zum essen nimmt, weil andere Dinge für ihn soviel wichtiger sind.

Wenn wir nun bestimmte Gedanken aufgrund unserer Gewohnheit haben, dann ist damit die Wahrscheinlichkeit, was eintreten kann ziemlich eng begrenzt. Wollen wir etwas anderes in bestimmten Bereichen, so müssen wir auch genau in diesen Bereichen umdenken. Da aber eine Gewohnheit zu durchbrechen unangenehm und kräftezehrend ist und man sich im Alltag nicht ständig auf seine neuen Gedanken konzentrieren kann, ist es eher unwahrscheinlich neue Gedankenmuster zu entwickeln.

Die Lösung besteht in der Umprogrammierung des Unterbewusstseins. Besonders gut funktioniert die Umprogrammierung im Halbschlaf oder wissenschaftlich ausgedrückt im „Alpha Zustand“. In diesem Zustand ist unser kritischer Verstand ausgeschaltet, aber trotzdem kann das Bewusstsein noch etwas aufnehmen. Ein Hinweis darauf, dass der kritische Verstand ausgeschaltet ist, ist die Tatsache, dass wir im Traum die unmöglichsten Dinge für wahr hinnehmen.

Um den Alpha Zustand also zu nutzen gibt es mehrere Methoden. Ich will zwei nennen:

Erstens: Abends wenn man einschläft, beschäftigt man sich mental immer mit den Vorstellungen über die Zukunft, die man gerne hätte. Morgens gleich nach dem Aufwachen ebenso.

Zweitens: Man hört sich die Vorstellungen über die eigene positive Zukunft bzw. die eigene gewünschte Einstellung über MP3 und Kopfhörer an. Der Vorteil dieser Methode ist, dass man einerseits durch einen geschulten Hypnotiseur sicher in den Alpha Zustand geführt wird, und andererseits, dass die Suggestionen nicht von der unregelmäßigen Tagesform abhängt, sondern gleich bleibend sind, bis das Resultat eintritt. Und vor allem sind die Suggestionen nach bestimmten Regeln erstellt worden, so dass sie nicht unglücklicherweise in die Gegenrichtung zeigen.

Ich möchte ein Bild aufzeigen: Unser erwachsener Geist und seine Gedankengewohnheiten sind so träge wie ein Ozeanriese der gerade in eine Richtung fährt. Möchte man andere Resultate im Leben, so nimmt man eine geeignete Hördatei und gewöhnt sich an, diese jeden Tag zu hören. Und genau wie beim Ozeanriesen passiert in der ersten Zeit, nachdem der Kurswechsel eingeleitet ist noch nichts Erkennbares, aber schon nach etwas längerer Zeit wird sich der Kurs spürbar ändern und wird zum Schluss immer deutlicher, bis kein Zweifel mehr da ist. Arbeite hier konsequent und mit Konzept. Dafür haben wir die Hypnose App geschaffen.

Jeder Mensch sollte in der Lage sein sich durch tägliche Suggestionen in seine Wunschrealität zu bringen. Ich hoffe, Du erkennst den Wert, dieses wunderbaren Werkzeugs!

Wer Fragen dazu hat, der schreibe mich an: E-Mail: info@mindmedia-gmbh.com

 

,

Bewusstsein und Selbsterkenntnis

Was wir erleben nicht die wirkliche Welt selbst sondern eine von uns gedanklich erschaffene Projektion. Natürlich Lassen deine Gedanken dich die schwingende Welt auf bestimmte Art und Weise erleben. Der Glaube an eine unabhängige externe Welt ist die bei uns im Westen grundsätzliche Annahme. Dennoch ist das, was wir wahrnehmen nur ein indirekter Hinweis darauf, wie es wirklich ist. Die Vorstellungen über die wirkliche Welt ist eine von uns erlernte, und sie wird durch die Metaprogramme in unserem Inneren gefiltert und ist daher nie vollständig. Das Feld der Schwingungen, wie man es in der Quantenphysik ausmachte, liegt unserer Wahrnehmung zugrunde. Es gibt Menschen mit einer Erkrankung namens Synesthesie, bei denen sich die Eindrücke der Sinneswahrnehmung innerhalb der menschlichen Datenverarbeitung vermischen. Sie können u.U. Musik sehen oder Bilder als Töne wahrnehmen, wie es manchmal auch unter Drogeneinfluß möglich ist. Man sagt, dass unsere Energiezentren die Vibrationen dieses Feldes filtert. Das Feld ist es, was vibriert in unterschiedlichen Frequenzen und es zu dem macht, was es zu sein scheint.

Im alten Ägypten nahm man an, dass es sich bei dem Vorgang des Denkens um einen Sinn handelt. So, wie einem ein bestimmter Geruch in die Nase steigt, so sah man auch die Gedanken als etwas, dass man wahrnimmt und nicht aktiv tut. Und in der Tat ist uns dies nicht vollkommen bewiesen, ob es sich nicht auch so verhält. So wissen wir aus eigener Erfahrung, dass bestimmte Geschehnisse nicht erklärbar sind, wenn zum Beispiel jemand anruft und wir gerade an ihn dachten. Wir können also davon ausgehen, dass vieles, was wir denken nicht unbedingt den Ursprung in und aus uns selbst hat. Gedanken werden empfangen und Empfindungen gleichzeitig wahrgenommen. Die Quelle, aus der alles entsteht ist eine Einheit. Sie ist das Feld. Schon die hermetischen Gesetze sagen aus, dass das All geistiger Natur ist. Denken wäre demnach also nur ein Werkzeug, einer der sechs Sinne. Die Menschen kranken an zu vielem Denken und zu wenigem Fühlen, weil wir das Denken zu einem übermächtigen Staus erhoben haben. Und weil dies so ist, identifizieren und definieren wir uns viel zu sehr damit. Wir sind von Gedanken eingenommen und können es anscheinend genauso wenig zu einen Sinn reduzieren, weil Gedanken nicht unser Sein ist. Wir nehmen zwar die Welt über unsere Gehirnaktivitäten wahr, aber die Gedanken nehmen uns die Sicht zur Wahrnehmung der gesamten Existenz.

Wissenschaftler bezeichnen die Neuroplastizität. Das Gehirn ist in der Lage sich den Anforderungen perfekt anzupassen. Die physikalische Vernetzung ändert sich aufgrund der neuronalen Funktionen die darin ablaufen.  Der kanadische Psychologe Donald Hepp formulierte: zusammen feuernde Neuronen sind miteinander vernetzt. Was man weiter feststellte ist die optimale Vernetzung, die bei einem Zustand nachhaltiger Aufmerksamkeit entsteht. Meditation ist eine Übung hoher nachhaltiger Aufmerksamkeit und verursacht die eigene subjektive Erfahrung der Wirklichkeit lenken zu können.

Daraus lassen sich folgende Schlüsse ziehen: Menschen mit Gedanken von Angst, Sorge und Negativität ermöglichen genau diese Art von Vernetzung, wie es anders herum auch mit Gedanken an Liebe Mitgefühl Dankbarkeit und Freude zu eben dieser Vernetzung führt, wie man es mit dem Benutzen von Hypnosesitzungen (Hypnose App) praktiziert. Aber wie machen wir das, wenn wir von Stress und Notwendigkeiten geplagt sind? Wie hält man Gedanken von Freude und Mitgefühl in seinem Geist? Neuroplastizität ist das, was Buddha vor über 2500 Jahren gelehrt hat. Die Vipassana Meditation ist aus wissenschaftlicher Sicht selbstorientierte Neuroplastizität. „Du akzeptierst deine Wirklichkeit, wie sie wirklich ist, nicht wie du denkst, dass sie ist, sondern am Ursprung des Seins.“ Am Ursprung der Wahrnehmung auf der schwingenden energetischen Ebene nimmst du die Welt wahr, einschließlich deines Körpers, der abseits deines Spirits ja auch die Außenwelt ist, und zwar ohne das Vorurteil oder den Einfluss der Gedanken.

Durch deine anhaltende Aufmerksamkeit am Ursprung des Bewusstseins wird die Vernetzung für eine wesentlich klarere Wahrnehmung der Realität erstellt. Sonst geschieht es anders herum. Ständig überlassen wir den äußeren Erscheinungen die Aufgabe unsere Nervensysteme zu formen. Unsere innere Gelassenheit ist nicht von externen Ereignissen abhängig, Umstände spielen keine Rolle, nur mein Bewusstseinszustand spielt die Hauptrolle. Meditation im Sanskrit bedeutet frei von Bewertung zu sein, frei von jeglichem Vergleich. Du versuchst nicht etwas anderes zu werden, sondern du bist einverstanden mit dem, was ist und gibst dich ihm hin.

Die Art und Weise über das Leiden der Welt der Formen hinwegzukommen ist sich ihrer komplett anzunehmen, „ja“ zu ihnen zu sagen, so dass sie ein Teil von Dir werden, statt das du ein Teil von Ihnen wirst. Das Ego, unser Metaprogramm ist darauf ausgerichtet ständig in Konflikt zu geraten mit dem „Außen“. Wenn wir uns mit dem Außen komplett arrangieren und unumwunden ja zu ihm sagen, dann verliert das Ego, welches nun keinen Stoff mehr hat für den Konflikt, seine eigentliche Aufgabe und bildet sich entsprechend der Neuroplastizität zurück. Stärker hingegen wird die Vernetzung der Auf- und Annahme der Wahrnehmung aller Erscheinungen. So lebt man auf eine Weise, bei der das Bewusstsein nicht mehr in Konflikt mit seinem Inhalt steht!

Wie macht man sich und seine Existenz von unbedeutenden Ambitionen frei? Es muss eine totale Revolution im Bewusstsein hinsichtlich der Ausrichtung stattfinden. Es ist ein radikaler Wechsel in der Ausrichtung von der äußeren zugunsten der inneren Welt. Diese Revolution kann nicht allein durch den Willen oder Anstrengung herbeigeführt werden, sondern auch durch Ergebung und Aufgabe dessen, die Wirklichkeit so zu akzeptieren, wie sie wirklich ist, nicht mehr an ihr zu manipulieren, sondern sie annehmen.

Es ist nicht leicht, sich allen Dingen zu öffnen, besonders dem Schmerz, den keiner will, aber so kurios es ist, je mehr wir es annehmen, desto mehr sind wir in der Lage ihn zu transformieren und umso mehr wir ihn abwehren, desto mehr drängt er sich uns auf. Man muss eben alles akzeptieren, um sich für die evolutionäre Quelle zu öffnen. Du sollst kein Masochist sein, sondern wenn Schmerz kommt, was unvermeidlich ist, akzeptierst du ihn so wie er ist, anstatt dich nach Möglichkeiten der Schmerzfreiheit umzusehen. Die Wahrheit muss man mit dem Herzen lernen.

Das Erleben des eigenen Erwachens ist das Erkennen und Erleben der eigenen Energie als die Energie des Universums selbst. Diese Liebe ist etwas, das man nur selbst zulassen kann, und zwar diese Liebe zu sein, um eins zu sein mit allem. Jegliche Angst verschwindet.

Wie öffnet sich dein Herz? Maharishi sagte „Gott lebt in dir als du, und du musst nichts tun um von Gott oder dir selbst realisiert zu werden“ Entfernt bist du nur durch deine irrigen Gedanken, die dich weiter weg bringen. Aber wenn Gott in dir weilt, warum solltest du dich oder die Welt anzweifeln, oder gar mit ihr in Konflikt geraten? Es ist bereits dein natürlicher Zustand, höre einfach auf zu suchen, richte deine Aufmerksamkeit nach innen und opfere deinen Verstand dem einen Ganzen. Das Herzen deines eigenen Seins wird zu deiner gegenwärtig gelebten Erfahrung. Selbstuntersuchung der einzige und unmittelbare Weg.

Wenn du innere deine innere Lebendigkeit anschaust, beobachtest du in Wirklichkeit Veränderung. Das Maß, mit dem sich eine Person weiter entwickelt hat, ist die erreichte Fähigkeit sich in jedem Moment anzupassen, oder die Umstände des Schmerzes und des Vergnügens in Glücksseligkeit umzuwandeln.

„Jeder denkt daran die Welt zu verändern, aber niemand denkt daran sich selbst zu verändern.“ Was für ein Irrtum! Das wichtigste Merkmal für das Überleben ist nicht Stärke oder Intelligenz, sondern die Anpassungsfähigkeit an Veränderung. So haben es die erfolgreichsten Spezies immer getan. Ein Meister der Anpassung sollte man werden. Alles erscheint und vergeht, verändert sich. Es gibt nur Leiden, weil wir uns an eine bestimmte Form binden.

Wenn du dich mit dem beobachtenden Teil deiner selbst verbindest, dann wird Glückseligkeit in deinem Herzen sein. Heilige Weise und Yogis beschreiben im gesamten Lauf der Geschichte einhellig, eine heilige Union die im Herzen stattfindet. Alle verschiedenen Lehren, die im Laufe der Geschichte entstanden versuchen das subtile Geheimnis des Herzens auszudrücken. Im Herzen befindet sich die Vereinigung vom männlichen und weiblichen Prinzip in die Spirale des Lebens.

Erleben und bedingungslose Annahme von allem was ist, Annahme ist Liebe, der Ursprung. Um dein Herz zu öffnen musst du dich selbst der Veränderung öffnen. In der scheinbar soliden Welt zu leben, sich mit ihr zu engagieren, völlig zu leben und zu lieben und gleichzeitig zu wissen, dass sie unvollständig ist und sich letztlich alle Formen auflösen und verändern werden.

Glückseligkeit ist die Energie der Stille. Durch Entleerung des Geistes, des Bewusstseins von seinem Inhalt erscheint diese Energie. Der Inhalt dieser Energie, der Glückseligkeit, entstanden aus der Stille, ist das Bewusstsein. Das neue Bewusstsein des Herzens, das mit allem verbunden ist, weil es ein Bewusstsein ist. Das ist tiefste Selbsterkenntnis!

, , , , , ,

Wobei hilft Hypnose?

Hypnose und ihre Anwendungsgebiete

Dass Hypnose sehr viel bewegen kann, ist mittlerweile vielen Klienten und Probanden bekannt. Seit mehr als 4.000 Jahren wird Hypnose zu Heilzwecken herangezogen, indem die ureigenen Selbstheilungskräfte des Menschen aktiviert werden. Hypnose nimmt auf zahlreiche Krankheiten, Leiden, Beschwerden und seelische Problematiken einen extrem positiven Einfluss. Darüber hinaus ist sie ebenso bezüglich des Themas Prävention von enormen Stellenwert. In diesem Artikel sollen die häufigsten Anwendungsgebiete der Hypnosetherapie kurz dargestellt und beleuchtet werden, um einen entsprechenden Überblick zu geben.

Raucherentwöhnung mit Hypnose

Vielen ehemaligen Rauchern ist es gelungen, in einer einzigen Sitzung mittels modernster Hypnosetechnik  den Sprung zum Nichtraucher zu schaffen! Während einer Raucherentwöhnung unter Hypnose werden auf einfühlsame Weise unbewusste Verhaltensmuster neu konditioniert. Es ist heutzutage möglich, über fortschrittliche und antiautoritäre Hypnose-Techniken unbewusst ablaufenden Programmen eine neue, positive Richtung zu geben. Es ist auch lohnenswert, sich bei der Krankenkasse zu informieren, ob Raucherentwöhnung unter Hypnose bezuschusst wird,da dies für viele Krankenkassen mittlerweile gängige Praxis ist.

Abnehmen mit Hypnose

Zahlreiche Menschen mit Gewichtsproblemen haben bereits mehrfach erfolglose Diäten absolviert. Gequält von Heißhunger-Attacken, Mattigkeit bis hin zu extremer Gereiztheit, wollen sie nicht mehr ständig nur ans Abnehmen denken. Es gibt inzwischen langjährig erprobte und permanent weiterentwickelte Methoden zur Gewichtsreduktion unter Hypnose, die nachweislich mit der ureigenen Kraft des Unterbewusstseins helfen,wie von alleine vollkommen gesund abzunehmen. Die Klienten sind überrascht, dass sie nach hypnotischen Intensiv-Coaching zwecks Gewichtsreduktion unter Hypnose aus ihrem tiefsten Innern heraus leichten Herzens auf Nahrungsmittel verzichten können, die bisher hinderlich waren, das Idealgewicht anzustreben. Auch abnehmen während des Schlafes ist problemlos möglich.

Stressbewältigung durch Hypnose

Zu den am meisten verbreitetsten Symptomen in Europa gehören zweifelsohne Stress und die damit verbundenen Problematiken. Anhand aktueller Umfragen ist jeder dritte Deutsche von Stress oder sogar Burnout betroffen. Per Hypnose-Therapie können diese körperlichen und mentalen Brennpunkte binnen kürzester Zeit nachhaltig überwunden werden. Durch speziell entwickelte Methoden der Hypnotherapie zur Stressminimierung lernt der Klient auf nachhaltige Art, seinen Alltag wesentlich gelassener anzugehen. So ist man nicht nur in der Lage, Stressbewältigung per Achtsamkeit zu sich selbst zu reduzieren, sondern darüber hinaus mit begleitenden Techniken wie Autogenem Training, Selbsthypnose und auch der Meditation Stressabbau zu begünstigen.

Prüfungsangst per Hypnose auflösen

Sehr oft erzeugen Prüfungen bei Schülern ebenso wie bei Erwachsenen übermäßigen Stress. Durch derartige Anspannung und daraus  resultierender Konzentrationsmängel ist das Versagen vieler in Prüfungen fast schon obligatorisch, obwohl das theoretische Fachwissen und entsprechende Praxis zweifelsohne vorhanden sind. Vor allem, wenn negative Erfahrungen der Vergangenheit im Bewusstsein Platz genommen haben, steigt der Prüfungsstress-Pegel und die damit verbundene Prüfungsangst in ein unerträgliches Maß. Beim Prozess des Auflösens von Prüfungsangst unter Hypnose werden unbewusste Verhaltensmuster neu konditioniert. Es ist definitiv möglich, über moderne und fortschrittliche Hypnose-Techniken auch in solchen Fällen unterbewusst laufenden Programmen einen neuen, positiveren Weg zu weisen.